Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Destiny 2 - Testbericht

Destiny 2

15. September / Testbericht

Gamescom Tagebuch 2017 - Vermischtes

Gamescom Tagebuch 2017

23. August / Vermischtes

Fortnite - Testbericht

Fortnite

08. August / Testbericht

News-Highlights

Xbox One X auf der Überholspur
PlayStation 4 Pro in den USA abgehängt

25.08.2017 / 11:48 Uhr / 4 Kommentare

Ballern macht dumm
Laut Studie verursachen Shooter Hirnschäden

09.08.2017 / 16:06 Uhr / 5 Kommentare

Xbox One X
Sind 499 Euro zu viel des Guten?

17.07.2017 / 15:12 Uhr / 5 Kommentare

Xbox One
Neue Boot-Animation kommt

22.06.2017 / 15:40 Uhr / 8 Kommentare

Xbox One Abwärtskompatibilität
Unterstützung von Spielen der ersten Xbox angekündigt

12.06.2017 / 00:41 Uhr / 3 Kommentare

Werbung

Gamescom Tagebuch 2017 - Unser erster Tag in Köln

23.08.2017 / 21:04 Uhr / Julian Riefsdahl

Der Start der Gamescom 2017 liegt hinter uns und wir können nach einem langen Tag über die ersten Neuheiten für euch berichten. Während die Messehallen am Pressetag noch angenehm leer waren, haben wir einen ersten Ausflug zum Xbox-Stand unternommen und ebenfalls Bandai Namco sowie Techland einen Besuch abgestattet, um Titel wie "Playerunknown's Battlegrounds", "Cuphead", "God's Trigger" und "Dragon Ball FighterZ" selbst anzutesten. Unsere kompakten Eindrücke der einzelnen Titel haben wir im Folgenden zusammengefasst.

ID@Xbox

Als eines der ersten Ziele steuerten wir den Xbox-Stand an, gibt es doch immerhin die kommende Xbox One X sowie einige der dafür optimierten Spiele zu begutachten. Doch abseits der First-Party-Titel nutzt Microsoft auch dieses Jahr wieder die eigene Präsenz auf der Gamescom dazu, diverse Spiele kleinerer Entwicklerstudios den Massen zu präsentieren. Mal abgesehen vom Mangel an eigenentwickelten Exklusivtiteln verhilft man somit auch mitunter Spielen zu mehr Aufmerksamkeit, die ansonsten in der breiten Masse leichter mal untergehen.

Der Shooter "Playerunknown's Battlegrounds" kann seit einiger Zeit beeindruckende Spielerzahlen auf dem PC vorweisen und so verwundert es nicht, dass auch viele Xbox-Spieler gespannt auf den Release des Titels warten. Auf der Gamescom ist eine Demo auf der Xbox One X spielbar und liefert somit einen ersten Vorgeschmack darauf, was Fans erwarten können. Hinsichtlich des Gameplays gibt es grundsätzlich keinen Unterschied zur PC-Fassung, sodass auch auf der Xbox One bis zu 100 Spieler auf einer weitläufigen Map gegeneinander antreten können. Die verfügbare Demo machte während unserer Anspielsession einen stabilen Eindruck und sah auch grafisch ansprechend aus, wobei einem durchaus hin und wieder unsauber Texturen ins Auge fallen. Leicht negativ hat sich auch die Steuerung gestaltet, welche grundsätzlich zwar funktioniert, stellenweise aber ein wenig Feintuning vermissen lässt und somit hoffentlich noch besser fürs Gamepad optimiert wird. Davon ab zeigt sich allerdings schnell, warum der Titel einen derartigen Erfolg genießt, da dank der offenen Karte und den zahlreichen Gegenspielern schnell Spannung aufkommt.

Ebenfalls anspielbar ist der von vielen heißersehnte Indie-Titel "Cuphead", zu welchem es aber vermutlich ohnehin nicht mehr viel zu sagen gibt. Nach zahlreichen Verschiebungen und einer dementsprechend ausgiebigen Entwicklungszeit scheint sich der Titel nun endlich der Fertigstellung zu nähern, sodass die Entwickler das versprochene Erscheinungsdatum am 29. September hoffentlich einhalten können. Die Gamescom-Demo machte zumindest einen sehr guten Eindruck und vermittelte schnell einen Eindruck dessen, wofür "Cuphead" steht: Ein angenehm frischer Stil, knackiges "Run and Gun"-Gameplay und Koop-Spaß.


1 2 3 4

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Julian
Die Entwickler haben wohl bereits bestätigt dass kein Splitscreen Modus enthalten sein wird. :/

31.08.2017 / 17:07 Uhr / Julian

Jens F.
Warum hassen die Entwickler mich? :'(

28.08.2017 / 13:54 Uhr / Jens F.

Marc
Fürchte eher nicht. Würde mich jedenfalls überraschen...

27.08.2017 / 08:36 Uhr / Marc

Jens F.
War auf der Messe erkennbar, ob Strange Brigade einen lokalen Koop hat?

24.08.2017 / 13:27 Uhr / Jens F.

Werbung