Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Red Dead Redemption 2 - Ebenfalls mit Mikrotransaktionen

09.11.2017 / 12:17 Uhr / Marc Friedrichs

Wir schreiben das Jahr 2017 und in der ganzen Spielwelt dreht sich fast alles nur noch um Mikrotransaktionen und Loot-Boxen. Fast jedes Spiel setzt mittlerweile darauf und fast jeder Spieler verteufelt diese Entwicklung - unterstützt sie dann zähneknirschend aber anscheinend doch irgendwie. So gesehen darf man sich ruhig darauf einstellen, dass dieser Trend auch noch in Zukunft Bestand haben wird.

Dass es also ausgerechnet "Red Dead Redemption 2" im nächsten Jahr anders machen sollte, davon war nicht auszugehen. Und wie nun Strauss Zelnick, CEO von Take-Two, in einer Telefonkonferenz gegenüber Investoren mitgeteilt hat, wird der Open-World-Western tatsächlich ebenfalls auf Mikrotransaktionen setzen. Welch Überraschung!

Wie diese ins Spiel integriert werden, darüber hat Zelnick sich nicht weiter geäußert. Man darf allerdings vorsichtig davon ausgehen, dass der Umfang größer als bei "Grand Theft Auto 5" werden wird. Unabhängig von "RDR2" sagte der Chef von Rockstars Mutterkonzern nämlich, dass man in Zukunft alle Spiele mit Mikrotransaktionen ausstatten und das System sogar noch weiter ausbauen werde.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren

Weitere News

28.09.2017 / Zweiter Trailer erschienen23.09.2017 / Neues zum Spiel in kommender Woche22.05.2017 / Release auf Frühling 2018 verschoben20.10.2016 / Ankündigungstrailer veröffentlicht18.10.2016 / Westernabenteuer erscheint Herbst 2017

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
War zu erwarten nach GTA Online. Schade... Ein Story-DLC wird dann wahrscheinlich auch eher unwahrscheinlich bleiben.

09.11.2017 / 13:59 Uhr / Wolfgang

Serg
Hoffentlich wachen Spieler irgendwann auf und unterstützen MTs nicht mehr. Ich werd mir RDR2 (wenn überhaupt), dann halt gebraucht holen und keinen Cent für MTs ausgeben. Solche Praktiken kriegen kein Geld von mir

09.11.2017 / 13:45 Uhr / Serg

Marc
Sollen sie ruhig machen. Irgendwann bekommen sie schon die Quittung dafür. Hoffentlich.

09.11.2017 / 12:17 Uhr / Marc

Werbung