Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Playerunknown's Battlegrounds - Testbericht

Playerunknown's Battlegrounds

18. Dezember / Testbericht

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe - Vermischtes

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe

19. November / Vermischtes

Star Wars: Battlefront 2 - Testbericht

Star Wars: Battlefront 2

17. November / Testbericht

News-Highlights

Halo TV-Serie von Steven Spielberg
Laut Showtime-Chef alles andere als tot

08.01.2018 / 18:11 Uhr / 2 Kommentare

Star Wars: Battlefront 2
Mikrotransaktionen - vorerst - entfernt

17.11.2017 / 11:13 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One Abwärtskompatibilität
Alte Original-Xbox-Games laufen mit hoher Auflösung

24.10.2017 / 10:47 Uhr / 3 Kommentare

Xbox Controller
Der Duke kehrt zurück

22.09.2017 / 21:43 Uhr / 3 Kommentare

Xbox One X auf der Überholspur
PlayStation 4 Pro in den USA abgehängt

25.08.2017 / 11:48 Uhr / 4 Kommentare

Galerie

Werbung

Gerüchte über neue First-Party-Titel - Rückkehr von Fable, Perfect Dark, Forza und Halo?

04.01.2018 / 13:04 Uhr / Marc Friedrichs

In Sachen Hardware hat Microsoft mit der Xbox One X im letzten Jahr ordentlich aufs Gaspedal gedrückt. Was jetzt nur noch fehlt, sind im Idealfall exklusive Spiele, die den Kauf einer Xbox One auch wirklich rechtfertigen. Und da könnten demnächst ein paar alte Bekannte ein Wiedersehen feiern.

Nachdem man zu Zeiten der Xbox 360 noch viele Spiele inhouse entwickeln lassen und somit ein mehr als ordentliches Portfolio an exklusiven First-Party-Spielen hatte, zeigte der Trend seit der Xbox One eher in die andere Richtung: Studios wie Lionhead wurden geschlossen, andere Entwickler wie Bungie in die Unabhängigkeit entlassen. Dass diese Entscheidung wohl nicht die allerbeste war, hat Microsoft im vergangenen Herbst bereits eingestanden und Besserung versprochen. So teilte Phil Spencer mit, dass man wieder mehr in hauseigene Spiele investieren wolle und im Zuge dessen auch neue Studios eröffnen bzw. bestehende übernehmen werde.

Nun könnten bald die ersten Früchte dieses Kurswechsels auf uns zukommen. Wie aus einem SDK der Xbox Live API hervorgehen soll, befindet sich derzeit ein neues "Fable" mit dem Codenamen "Wisdom" bei einem britischen Entwickler in Arbeit. Spekuliert wird dabei über das Studio Playground Games (u.a. "Forza Horizon"), welches an einem Action-RPG im "Fable"-Universum arbeiten könnte. Erst letztes Jahr hatte Playground ein neues Studio eröffnet und laut über ein Open-World-Game nachgedacht.

Weiterhin berichtet der Leak über ein neues "Perfect Dark". Möglicherweise entsteht dieses wie schon die früheren Teile der Reihe bei Rare, die Quelle berichtet aber auch, dass "Gears of War"-Entwickler The Coalition an der Entwicklung beteiligt sein soll. Eventuell kümmert sich das US-Studio um den Mehrspielermodus.

Auch Racingfans sollen auf der Xbox One wohl neues Futter bekommen: So soll sich "Forza Horizon 4" in Entwicklung befinden und in Japan angesiedelt sein. Desweiteren ist von einem neuen Mech-Spiel die Rede, wobei es sich hier um eine Umsetzung von "Mechwarrior 5: Mercenaries" handeln könnte. Und die "größte Xbox-Reihe" - also wohl "Halo" - soll einen neuen Spielmodus bekommen, an dem sehr viele Spieler teilnehmen können. Hierbei könnte es sich um eine Battle-Royale-Variante im Stile von "Playerunknown's Battlegrounds" handeln.

Microsoft hat die Gerüchte bislang nicht weiter kommentiert.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Verstehe eh nicht, wie man Franchises wie Fable und Perfect Dark begraben konnte. Das könnten doch wirklich Zugpferde sein.

04.01.2018 / 13:29 Uhr / Marc

Jens F.
Das wäre ja fast zu schön um wahr zu sein.

04.01.2018 / 13:18 Uhr / Jens F.

Werbung