Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Aven Colony - Besiedlung einer fremden Welt

07.07.2017 / 11:26 Uhr / Tobias Kühn

Erst im Mai dieses Jahres erschien die Xbox-Umsetzung von "Planetbase". Die kostengünstige Simulation einer Kolonie im Weltall konnte uns trotz anfänglich geringer Erwartungen in unserem Test doch positiv überraschen. Nun ist mit "Aven Colony" der wohl größte Konkurrent in dieser eher kleinen Sparte auf dem Weg zur Veröffentlichung. Dahinter steht mit Team17 ein Publisher, der mit "Worms", "The Escapists" und zuletzt "Yooka-Laylee" schon einige namenhafte Titel veröffentlicht hat. Ob "Aven Colony" das Potential haben wird, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, lest ihr in unserer Vorschau.

Aven Colony

Im ersten Vergleich kann "Aven Colony" direkt den ersten Punkt klarmachen - zumindest wenn man nach dem Motto "Größer ist immer besser" lebt. Denn im Gegensatz zu dem Leichtgewicht "Planetbase" ist das Spiel mit knapp 9,7 GB fast 15-mal größer. Stellt sich nur die Frage, ob sich das auch in einem umfangreicherem Gameplay widerspiegelt.

Bevor es in die Tiefen des Alls geht, wird uns geraten, eine Holo-Sim zu absolvieren. Diese zweiteilige Simulation erklärt uns zunächst die grundlegende Steuerung der Kamera, wie man auf das ringförmige Baumenü zugreift und dass alle Gebäude mit Gängen verbunden sein sollten. Den Bau und die Reparatur der Gebäude übernehmen ausschließlich Drohnen, welche als mobile 3-D-Drucker fungieren. Diese Drohnen sammeln sich in einem Knotenpunkt. Von hier aus haben sie eine bestimmte Reichweite. Will man weitere Wege bauen bzw. hat den verfügbaren Raum bebaut, muss man am Rand weitere Knotenpunkte setzen.


1 2 3 4 5 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 21,75 € bestellen

Alle News

07.07.2017 / Vorschau auf das Aufbauspiel 28.06.2017 / Konsolen-Trailer zur Aufbausimulation 07.06.2017 / Releasetermin und Vorbestellerinfo 06.04.2017 / Trailer zeigt Survival-Gameplay 01.03.2017 / Neuer Trailer von der GDC

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung