Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

7,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

FIFA 17 - Dieser Weg wird kein leichter sein...

10.10.2016 / 12:04 Uhr / Tobias Kühn

Revolution oder Untergang? Zugegeben, diese Frage ist etwas überspitzt gestellt. Dennoch ist dies die Frage, die man sich durchaus jährlich stellt, wenn es um die "FIFA"-Reihe geht. Die Frostbite-Engine hat Ignite abgelöst und es geht nun darum, was die Fußballsimulation in diesem Jahr auf dem Kasten hat. Wie sich die neue Engine auswirkt, welchen Eindruck der Karrieremodus "The Journey" macht und ob dem Spiel von EA Sports nun der Untergang droht, lest ihr in unserem Test zu "FIFA 17".

"FIFA 17" kommt, abgesehen von dem neuen Modus "The Journey", mit dem gewohnten Umfang daher: Manager-/Spielerkarriere, Pro Clubs, Saisons und Ultimate Team. EA hat jedoch bei einigen Modi Änderungen eingebracht, auf die wir eingehen, bevor wir uns "The Journey" widmen.

Pro Clubs bietet wie gewohnt die Möglichkeit einen Online Pro zu erstellen und einem Verein beizutreten oder zusammen mit zufälligen Mitspielern mit bis zu 22 Mann auf dem Rasen zu stehen. Einzige Änderung hierbei ist die Entwicklung des Spielers. Statt wie gewohnt Aktionen auszuführen wie zum Beispiel 10 Tore zu schießen, um den Abschluss zu verbessern, entwickelt sich der Spieler nach jedem Spiel ein wenig. Steigt die Gesamtwertung, gibt es Skillpunkte, welche man für die bereits bekannten Eigenschaften ausgeben kann. Dabei gibt es wie gewohnt Eigenschaften, welche nicht die Wertung beeinflussen, wie zum Beispiel weite Einwürfe. Andere werten aber das zur Eigenschaft gehörige Attribut auf, wie zum Beispiel die Fertigkeit Ballkontrolle.

Startet man eine Karriere als Trainer, so fallen vor allem die neuen Erwartungen des Vorstands auf. Neben den Zielen für die Liga, den Pokal und eventuellen internationalen Wettbewerben gibt es noch die Kategorien Nachwuchsentwicklung, Markenpräsenz und Finanzen. Verschiedene Vereine gewichten diese Ziele unterschiedlich und manche Aufgaben sollen auch über mehr als eine Saison erfüllt werden. Je nach Fortschritt dieser Auf- und Vorgaben sichert man sich seinen Job zunehmend. Manche Ziele sind dabei etwas kniffliger, andere erledigen sich aber fast schon nebenbei. Alles in allem ist es je nach Vorgabe nun aber nicht mehr so schlimm, wenn man die Vorgabe in der Liga nicht erreicht, sofern die Priorität hierfür nicht zu hoch und andere hochrangigere Ziele erfüllt sind.


1 2 3 4 5 6 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 8,15 € bestellen

Alle News

06.04.2017 / Dragon Age und Medal of Honor folgen 03.02.2017 / Unser Auftritt in der Kölner Qualifikation 05.01.2017 / FIFA auch 2016 auf Platz 1 24.11.2016 / Kostenlos am Wochenende spielen 02.11.2016 / The Journey bekommt deutsche Synchro

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung