Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Dragon Ball Xenoverse 2 - Zeitreise für Fans

04.11.2016 / 15:26 Uhr / Julian Riefsdahl

Knapp eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils präsentiert uns Bandai Namco Games mit "Dragon Ball Xenoverse 2" den Nachfolger des erfolgreichen Kampfspiels. Dabei bekommen Spieler auch dieses Mal wieder die Möglichkeit, sich Son Goku und seinen Freunden anzuschließen, um erneut die Geschichte davor zu bewahren, verändert zu werden. Nach zig Ablegern der berühmten Manga-Vorlage waren auch wir gespannt, ob es den Entwicklern gelingt, noch immer frischen Wind in die Reihe zu bringen, weshalb wir uns der Mission angenommen haben und euch in unserem Testbericht verraten, was Käufer des Titels erwartet.

Die Handlung von "Dragon Ball Xenoverse 2" orientiert sich wenig überraschend an der des Vorgängers, sodass es auch dieses Mal gilt, sich der Kaioshin der Zeit anzuschließen, um bösartige Gestalten davon abzuhalten, den Verlauf der Geschichte zu verhindern und sich großer Macht zu bedienen. Obwohl es Spielern des Vorgängers möglich ist, Teile ihres Fortschritts zu übertragen, wird der ehemalige Charakter lediglich als Held vergangener Tage gefeiert und ist nicht selbst spielbar, sodass man sich eine neue Figur erschaffen muss.

Während das Konzept beim ersten Teil noch passend erschien, um einerseits die bekannten Handlungsstränge des Mangas mit einer neuen Geschichte zu verbinden, wirkt das ganze beim neuen Ableger schon deutlich verbrauchter und es entsteht der Eindruck, dass die Entwickler es sich hier etwas zu einfach gemacht haben. Auch wenn die Story nichts destotrotz unterhält, fühlt sich die ganze Handlung doch ein bisschen zu familiär an und etwas frischer Wind hätte dem ganzen nicht geschadet. Zumindest Kenner des Vorgängers dürfte die Geschichte nach einer gewissen Zeit eintönig erscheinen und einen Teil der Motivation zum Weiterspielen nehmen.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 39,00 € bestellen

Alle News

21.11.2016 / DLC und Update bringen neue Inhalte 04.11.2016 / Das Manga-Beat'em Up im Test 21.10.2016 / Neues Video zum Experten-Modus online 22.08.2016 / Open-Beta und neuer Modus angekündigt 01.07.2016 / Termin und neuer Trailer

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung