Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Use Your Words
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Werbung

Use Your Words - Mehr als nur heiße Luft?

18.05.2017 / 14:22 Uhr / Wolfgang Kern

Als Fan von Party-Games und Couch-Multiplayer-Spielen war "Use Your Words" wieder ein geeigneter Testkandidat für mich. Ähnlich wie die "Jackbox"-Titel hat sich Smiling Buddha Games an der Formel bedient und ebenfalls ein Party-Game veröffentlicht, welches mit sekundären Geräten gespielt wird. Jeder mit einem Smartphone kann also sofort mitspielen. Kommt euch bekannt vor? Unsere Eindrücke von "Use Your Words" lest ihr in folgendem Test.

Use Your Words

"Use Your Words" funktioniert ähnlich – oder eigentlich genauso – wie die "Jackbox"-Games. Am Beginn des Spiels wird eine Online-Lobby eröffnet. Dabei muss jeder Mitspieler ein Tablet oder Smartphone haben, mit dem er sich dann über die eingeblendete Adresse ins Spiel einlädt. Auch mittels Laptop kann gespielt werden, zumal der Touchscreen nicht zwingend nötig ist. Habt ihr euch einen Namen überlegt, erscheint dieser auch schon als Spieler in der Lobby. Um zu spielen benötigt man mindestens drei Spieler. Habt ihr diese Anzahl erreicht, kann es auch schon losgehen.

Da es nur einen Modi gibt, habt ihr eigentlich keine Wahl oder Möglichkeit, etwas zu beeinflussen. In den Optionen könnt ihr lediglich einstellen, ob ihr auch Zuschauer in der Lobby akzeptiert. Zusätzlich – und das ist eine wirklich coole Funktion – könnt ihr das Spiel pausieren, sollte ein Spieler die Lobby verlassen, um weitere Spieler zu finden und fortzufahren. Eine Funktion, die auch bei "Jackbox" coole wäre, zumal wenn ein Spieler verschwindet, das Spiel nicht mehr wirklich zu Ende gespielt werden kann.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Download: Xbox Store

Alle News

18.05.2017 / Das Party-Spiel im Test

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung