Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

10,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Injustice 2 - Batman vs. Superman vs. alle auf einmal

24.05.2017 / 18:36 Uhr / Wolfgang Kern

Nachdem bereits im Kino diverse Superhelden sowie Schurken gegeneinander angetreten sind, gilt dasselbe nun auch in der Fortsetzung des hervorragenden Prügelspiels "Injustice: Götter unter uns", welches 2013 sein Debüt feierte. Die NetherRealm Studios, welche auch für "Mortal Combat" verantwortlich waren, kehren mit einem Beat'em Up der Superlative auf die heimischen Bildschirme zurück und schaffen das, was Hollywood nicht zu schaffen scheint: eine Story mit mehreren Superhelden sowie Schurken zu erzählen, diese kämpfen zu lassen und dabei das DC-Universum zu feiern.

Injustice 2

Wir waren große Fans von "Injustice: Götter unter uns" und waren umso gespannter auf NetherRealms zweiten Teil. Mit "Batman V. Superman", "Captain America: Civil War" und vielen weiteren kommenden Filmen, hat uns Hollywood bereits mehrfach gezeigt, wie ein Kräftemessen zwischen Superhelden ausschauen kann. Das dabei nicht immer alles stimmig ist, liegt zumeist an der Story und der Ausarbeitung der vielen Figuren in einem Film. Mit "Injustice" wurde 2013 erstmals ein Prügelspiel veröffentlicht, dass sich genau dieser Faszination annahm.

In "Injustice 2" geht es dabei ebenfalls wieder ordentlich zur Sache. Mit mehr Charakteren, einer größeren Story, mehr Optionen, Modi und freischaltbaren Extras, kommen Fans von Beat'em Ups und auch Fans des DC Universums voll auf ihre Kosten. Insgesamt gibt es 28 Kämpfer und Kämpferinnen und jede der Figuren wurde mit viel Hingabe und Liebe zum Detail im Spiel zum Leben erweckt. Aber später mehr dazu. Der Inhalt kommt bei "Injustice 2" definitiv nicht zu kurz und so gibt es neben der Story einen Single Fight Modus, das Multiversum – ein Modus, in dem man mit dem Brother Eye mögliche Bedrohungen verhindern muss, einen Übungsmodus und etliche Tutorials für Einsteiger. Besonders die Turorials sind hier hervorzuheben, da wirklich alles im Spiel abgedeckt wird und man so wirklich über alle Aspekte im Spiel lernt. Somit gibt es für Einzelspieler viel zu tun. Einzig und alleine ein Team-Tag-Modus wird hier vermisst. Kämpfer während eines Kampfen wechseln zu können, wäre noch sehr cool gewesen.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 25,99 € bestellen

Alle News

11.07.2017 / Sub-Zero jetzt erhältlich 24.05.2017 / Batman vs. Superman vs. alle auf einmal 18.05.2017 / Ab heute verfügbar 11.04.2017 / Video stellt Gear-System vor 20.03.2017 / Neuer Cheetah-Trailer

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung