Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Call of Duty: WWII - Zurück in die Vergangenheit

08.11.2017 / 15:28 Uhr / Wolfgang Kern

Nachdem "Call of Duty" zuletzt immer weiter in die Zukunft vordrang, geht es nun wieder zurück zu den Anfängen der Serie. Der zweite Weltkrieg muss als Vorlage herhalten und die Kampagne führt uns von der Normandie bis nach Deutschland. Wir haben uns einige Stunden Zeit genommen und berichten euch in diesem Test, ob sich hinter dem Titel ein gelungener Reboot - falls man es so nennen kann - versteckt.

Call of Duty: WWII

Wie die Zeit vergeht. Bereits ganze 14 Jahre sind vergangen, seit das erste "Call of Duty" das Licht der Welt erblickte. Seit 2005 sind fast jährlich Ableger der Serie erschienen und in den letzten Teilen der Reihe ging es vermehrt um die Science-Fiction-Themen. Doch nun versucht man der Serie wieder frischen Wind zu verleihen und wagt gewissermaßen einen Reboot. Mit "Call of Duty: WW2" geht es zurück zum Beginn der Serie und der Zweite Weltkrieg ist erneut das Szenario. Das letzte "Call of Duty", welches in dieser Zeit angesiedelt war, war 2008 "World at War". Mit "WW2" versucht man jetzt in ähnliche Fußstapfen zu treten.

Bereits in der ersten Mission – ein klassischer Normandie-Auftrag – erinnert man sich zurück an die unvergessene Normandie-Mission aus "Call of Duty 2" und bestimmte Parallelen sind nicht zu leugnen. Dennoch differenziert sich das Spiel deutlich von seinen Vorgängern und bietet eine tiefere Story mit zusammenhängenden Missionen und einer Charakter-lastigen Kampagne. Red Daniels ist Teil des US 1st Infantry Division und man folgt der Division von der Normandie 1944 bis zur Überquerung des Rheins im April 1945. Weitere Begleiter sind Private Zussman – gespielt von Jonathan Tucker – und Technical Sergeant William Pierson – gespielt von Josh Duhamel.


1 2 3 4 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 49,00 € bestellen

Alle News

08.11.2017 / Der Shooter-Blockbuster im Test 02.11.2017 / Carentan-Map mit dabei 26.10.2017 / Optimiert für die Xbox One X 16.10.2017 / Drei neue Live-Action-Trailer 22.09.2017 / Offizielle Dokumentation und Charakter-Trailer

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung