Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

6,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Kingdom Come: Deliverance - Mittelalterliches Spektakel mit Macken

22.03.2018 / 15:13 Uhr / Tobias Kühn

Eine weitläufige Welt, eine spannende Geschichte angelehnt an historische Ereignisse und einzigartige Kämpfe sollen die Dinge sein, mit denen "Kingdome Come: Delivarance" überzeugen kann. Doch nach Release gab es vor allem ein Thema: unzählige Bugs. Obwohl die Entwickler der Warhorse Studios daran arbeiten, wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis man alles glattgebügelt hat. Auch wir haben uns intensiv mit dem Mittelalter-RPG auseinandergesetzt. Was uns gefallen hat, wo man noch nachbessern muss und ob der Titel grundsätzliche lohnenswert ist, erfahrt ihr in unserem Test.

Kingdom Come: Deliverance

Das Intro erzählt uns die Geschehnisse, welche die Geschichte beeinflussen werden. Karl der Vierte, König von Böhmen und Herrscher des Heiligen Römischen Reiches ist gestorben und sein Sohn, Wenzel der Vierte, genannt Wenzel, der Faule, kümmert sich, wie der Name schon sagt, nicht besonders um die Belange des Reiches und verpasst sogar seine eigene Krönung. Das missfällt natürlich dem Reichsadel, der sich deshalb an den Halbbruder wendet, König Sigismund von Ungarn. Dieser entführt König Wenzel und zwingt ihn abzudanken. Anschließend nutzte er die Unruhen, um an mehr Macht zu gelangen. Mit einer riesigen Streitmacht zieht Sigismund in Böhmen ein und fällt über die Ländereien der Verbündeten des Königs her.

Unsere Geschichte beginnt 1403 in der Ortschaft Skalitz. Wir spielen Heinrich, den Sohn des Schmieds. Gleich im ersten Gespräch mit der Mutter können wir zwei Attribute für Heinrich steigern. Zur Auswahl stehen Redekunst, Agilität, Vitalität und Stärke, welche sich größtenteils selbst erklären.


1 2 3 4 5 6 7 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 32,87 € bestellen

Alle News

22.03.2018 / Das Mittelalter-Rollenspiel im Test 12.02.2018 / Launch-Trailer zum morgigen Release 09.02.2018 / Gameplay-Video "Von Verstand, Klingen und Schnapps" auf Deutsch 07.02.2018 / Making-Of Video zur deutschen Snchro 01.02.2018 / Neuer Trailer erschienen

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung