Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Project Spark - Starter Pack - Das Limit der Kreativität

17.11.2014 / 14:02 Uhr / Wolfgang Kern

"Project Spark" ist eines dieser Spiele, die sich locker von der Masse abheben, aber dennoch medial relativ wenig Beachtung erfahren. Bereits zur E3 2013 wurde das Sandbox-Spiel angekündigt und Anfang 2014 auch eine Beta durchgeführt. Wir haben uns in die nun fertige, bunte Welt von "Project Spark", das mittlerweile auch als Starter Pack im regulären Handel erhältlich ist, gestürzt.

Bereits zur Ankündigung auf der E3 war klar, dass "Project Spark" zu einem sehr interessanten Spiel werden könnte. Nach der großen Beta im Frühjahr und dem Release der Vollversion sieht man bereits die Community wachsen. Das Spiel lebt im Grunde von der Kreativität der Spieler und von der Motivation, neue Dinge entstehen zu lassen. Natürlich gehört dazu einiges an Zeit und Geduld, um ein tolles Projekt umzusetzen. Aber nie war es leichter, selbst Spiele zu formen und zu veröffentlichen.

"Project Spark" ist ein riesiger Editor für Spiele und Kurzfilme. Es geht darum, selbst etwas zu kreieren und andere Kreationen auszuprobieren. Wer die Demo ausprobiert hat, weiß das bereits. Demjenigen sei aber auch gesagt: Das Spiel hat sich wirklich sehr gut entwickelt und ist mittlerweile im Gegensatz zur Beta sehr einsteigerfreundlich und zugänglich. Außerdem hat es nicht mehr so oft mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen.

"Project Spark" stellt euch etliche Werkzeuge bereit, mit denen ihr eigene Welten kreieren könnt. Um genau diese Werkzeuge kennenzulernen, gibt es den Crossroads-Modus, welcher eine Art Tutorial darstellt. In kleinen Missionen wird erklärt, wie sich die Figuren steuern, wie der Baukasten funktioniert und was es noch so alles zu wissen gibt. Dabei könnt ihr einen von vier Helden wählen und die kleinen Missionen bestreiten, Erfahrungspunkte sammeln und euren Helden aufwerten. Im Grunde zeigt euch das Tutorial, was ihr mit "Project Spark" anstellen könnt.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: ab 13,28 € bestellen

Alle News

14.05.2016 / Aus und vorbei 17.11.2014 / Das Sandbox-Spiel im Test 10.10.2014 / Ab heute erhältlich 09.07.2014 / Release im Oktober 04.03.2014 / Xbox One Beta jetzt verfügbar

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung