Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Star Wars Jedi: Fallen Order - Testbericht

Star Wars Jedi: Fallen Order

29. November / Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint - Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint

18. Oktober / Testbericht

FIFA 20 - Testbericht

FIFA 20

18. Oktober / Testbericht

News-Highlights

Xbox Scarlett
VR anscheinend erst mal kein Thema

26.11.2019 / 15:12 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One
Google Assistant kommt auf die Xbox

26.09.2019 / 16:11 Uhr / 6 Kommentare

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox One Juni-Update - Apps auch ohne Xbox Live Gold nutzbar

12.06.2014 / 09:03 Uhr / Marc Friedrichs

Schon im Mai wurde auch bei uns darüber spekuliert, ob und wann es für Xbox-360- und Xbox-One-Besitzer einen kostenfreien Zugriff auf Apps geben wird. Bisher nur für Gamer mit Xbox Live Gold Mitgliedschaft nutzbare Streaming-Apps wie Netflix und Hulu bzw. in Deutschland Watchever sind nun für alle frei zugänglich. Das dürfte alle Film- und Serienfans freuen. Die Streamimgdienste bieten die meisten Inhalte bereits in HD an. Hierfür muss ausreichend Bandbreite und schnelles WLAN vorhanden sein. Nicht alle Router jedoch unterstützen die benötigte Übertragungsgeschwindigkeit. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, holt sich gleich einen DSL Router mit WLAN Funktion bei 1&1. Magazine wie Connect oder Computer Bild wählten die Hardware ganz nach oben auf Ihren Bestenlisten.

Xbox Updates FTW

Mit dem Juni-Update kommt unter anderem auch die Möglichkeit, den Speicher der Xbox One durch externe Festplatten zu erweitern. Die Voraussetzungen hierfür sind USB 3.0 und eine Mindestkapazität von 256 Gigabyte. Die Datenträger lassen sich anschließend auch an andere Xbox-Konsolen anschließen, um die darauf installierten Spiele auf diesen zu verwenden. So kann man sich auch bei Freunden direkt ins Spiel begeben, ohne vorher ganze Spiele oder zusätzliche Dateien herunterladen zu müssen. Ab jetzt ist es zudem auch möglich, Spieler mit ihrem realen Namen zu suchen, sofern diese Funktion freigeschaltet wurde. Dies ist entweder für die gesamte Kontaktliste, aber auch sehr individuell und differenziert möglich, sodass die Kontrolle über die Privatsphäre gewahrt behalten.

Für die App Xbox SmartGlass gibt es ebenfalls Neuerungen. Wird die Anwendung gestartet, erscheint der Newsfeed jetzt direkt auf dem Homescreen, sodass man gleich sehen kann, was die Freunde machen. Von dort aus reicht ein Klick, um direkt Achievements oder andere Statistiken zu vergleichen. Weiterhin wurde ein Feature mit dem Namen "OneGuide" integriert, mit dem ein TV-Guide auf dem Second Screen einsehbar ist. Die wohl funktionalste Neuerung für Xbox SmartGlass ist die Möglichkeit, das TV-Gerät und andere angeschlossene Geräte direkt via Smartphone zu steuern.

Bildrechte: Flickr Xbox Updates FTW whatleydude CC BY Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung