Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Pro Evolution Soccer 2008 - Release am 25. Oktober

14.09.2007 / 15:51 Uhr / Marc Friedrichs

Konami bestätigt den 25. Oktober als Tag der Veröffentlichung seines lang erwarteten Pro Evolution Soccer 2008. Als einer der der wichtigsten Titel des Jahres markiert es einen Meilenstein in Sachen Fußball. Mit Teamvision wurde ein komplett neues KI System entwickelt, welches das Spielverhalten des Users aktiv beobachtet und entsprechend darauf reagiert. Indem die Spielzüge laufend analysiert werden, erkennt Teamvision bestimmte Muster im Spiel und stellt seine Strategie entsprechend darauf ein.

Resultate sind noch offenere und abwechslungsreichere Spiele und jener Realismus, für den die Pro Evolution Soccer Serie berühmt ist.

Neben der Xbox 360- und PC-DVD-Fassung bieten alle Next Generation-Versionen von PES 2008 ein außergewöhnliches Maß an Detailreichtum ins Spiel: Die Animationen, individuellen Lauf- und Spielstile entsprechen nahezu mustergültig den jeweiligen Eigenheiten der lebensechten Vorbilder. Auch die Gesichter spiegeln die Emotionen der Kicker verblüffend echt wieder, und dank der erweiterten Möglichkeiten der Spiel-Formate zerknittern nun selbst die Trikots der Spieler im Verlauf der Matches.

Alle Versionen von PES 2008 verfügen über die intuitive und realistische Kontrolle, für welche die Serie bekant ist. Wie schon in vorangegangenen Teilen wird der Ball physikalisch korrekt als eigenständige Einheit behandelt, wobei das Timing der Schüsse komplett beim Spieler liegt. Die Bewegung des Balles, seine Nähe zum Spieler sowie die unterschiedlichen Fähigkeiten der Spieler sind dabei nur drei Faktoren, die bei jedem Schuss berücksichtigt werden. Die neue KI sorgt zudem dafür, dass Verteidiger rechtzeitig die Räume eng machen und Torschüsse abblocken. Auch das Passspiel wurde überarbeitet, und Mitspieler erkennen und nutzen den ihnen zur Verfügung stehenden Raum noch besser. Die Weiterentwicklung der unmittelbaren Kontrolle über die Kicker hat zur Folge, dass beim Dribbling eine noch exaktere Steuerung möglich ist. So wurde eine Reihe von einfallsreichen Tricks ergänzt, um Verteidiger zu umgehen und sich einen Vorteil zu verschaffen.

In Verbindung mit dem Teamvision System wurde jeder spielerische Aspekt in PES 2008 überarbeitet und neu abgestimmt, um die Balance und strategische Tiefe von erstklassigem Fußball zu erreichen. Beispiel Standardsituationen: Die Spieler können nun groß gewachsene Verteidiger auswählen, um diese bei Frei- oder Eckstößen mit in den Angriff einzuschalten. Auch die Anzahl der Spieler in der Freistoßmauer ist jetzt frei bestimmbar. Ergänzt wird das Spiel durch eine Vielzahl weiterer Optionen, vom enorm detailreichen "Edit"-Modus bis hin zum Online-Spiel.

Dank all dieser Ergänzungen und Verbesserungen erwartet Konami den besten Absatz in der Geschichte der Serie; mehrere Millionen Spiele werden in Europa über die Ladentische gehen. "Wir sind äußerst zuversichtlich, dass PES 2008 das stärkste Fußballspiel aller Zeiten wird“, so Kunio Neo, Präsident von Konami. "Die Nachfrage nach dem bislang besten Pro Evolution Soccer-Titel ist schon jetzt gewaltig."

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung