Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox Series S - Lockhart soll weiterhin als Einstiegskonsole herhalten

21.04.2020 / 19:11 Uhr / Marc Friedrichs

Anaconda und Lockhart - auf diese internen Namen soll bei Microsoft seit 2018 die neue Konsolengeneration hören. Während sich hinter ersterer die Xbox Series X verborgen hat, ist Lockhart bis heute nur in der Gerüchteküche unterwegs. Im Mai soll die Konsole als Einstiegsmodell jedoch angekündigt werden.

Wie Windows Central berichtet, soll Lockhart weiterhin bei Microsoft in Arbeit sein und zumindest indirekt die Xbox One S ablösen. Dass die Konsole später Xbox Series S heißen könnte, ist also zumindest nicht ganz so weit hergeholt.

Lockhart soll 4 TeraFlops auf die Waage bringen und wird demnach zumindest auf dem Papier etwas schwächer als das aktuelle Flaggschiff Xbox One X mit seinen 6 TeraFlops sein. Das wird aber keine große Rolle spielen, denn Lockhart soll eher als günstige Einstiegskonsole in die Xbox-Welt dienen - auch wenn sie einige Next-Gen-Features der Xbox Series X bekommen soll wie z. B. schnelle Ladezeiten mittels NVM Express (NVMe).

Wie die nicht näher benannte Quelle berichtet, soll die Entwicklung von Lockhart bereits so weit fortgeschritten sein, dass aktuell schon Testexemplare bei Microsoft-Mitarbeitern stünden, weswegen auch eine Ankündigung zur mittlerweile aufgrund des Corona-Virus abgesagten E3 2020 im Juni geplant gewesen sei. In ein oder zwei Monaten könnten wir also schon mehr wissen, zumal Microsoft angeblich plane, die Vorstellung nun sogar auf den Mai vorzuziehen. Wir sind gespannt!

Link: Windows Central

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung