Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

F1 2020 - Testbericht

F1 2020

21. Juli / Testbericht

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

News-Highlights

Xbox Live
Wird der Online-Service kostenlos?

24.07.2020 / 20:09 Uhr / 2 Kommentare

Codename Mercury
Der neue Xbox Store im Video

04.06.2020 / 13:50 Uhr / 4 Kommentare

Xbox Series X
Wie teuer wird die neue Konsole denn nun?

11.05.2020 / 17:32 Uhr / 5 Kommentare

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

Galerie

Werbung

Dark Envoy - Das RPG für die Xbox One im Steampunk-Style

07.07.2020 / 16:37 Uhr / Xbox Aktuell Team

Mit "Dark Envoy" haben sich die Macher von "Tower of Time" wieder einmal selbst übertroffen. Das neue RPG, das Ende 2020 für die Xbox One erscheinen soll, hat eine ganz besondere Aufmachung und wurde durch zahlreiche Elemente des Steampunks inspiriert. Das non-lineare RPG lässt Spieler eine aufregende Welt erkunden, die von fantastischen Kreaturen beherrscht und mit Magie und Zauber gefüllt wurde. Als eine Art Bandit auf einem Luftschiff erkundet man die Welt über und unter den Wolken und muss sich gegen mächtige, feindliche Angriffe durchsetzen. Wir haben mehr Details zum neuen Spielehit!

Dark Envoy – Was erwartet Spieler?

Das Spielprinzip von "Dark Envoy" ist relativ klassisch für ein RPG. Aus einer Vogelperspektive können die Helden beobachtet und Kämpfe ausgetragen werden. Die Handlung verläuft non-linear und Spieler können die Welt so erkunden, wie sie es möchten. Im Fokus stehen die gut gemachten Kampfsequenzen, in denen jede Menge Taktik gefordert wird. Bisher hieß es, dass es insgesamt 15 Charakterklassen geben soll, deren Skills natürlich während dem Spielen aufgebaut werden können. Verschiedene Entscheidungen, die der Spieler trifft, beeinflussen die Welt um ihn herum. Dabei sollen sich sogar Orte verändern können. Diese werden aber nicht nur durch Entscheidungen beeinflusst, sondern können sogar per Zufall generiert werden. So hat jeder Spieler eine individuelle Spielerfahrung. Neben dem klassischen Einzelspielermodus gibt es auch einen Multiplayer-Modus, der als Co-Op oder PvP gespielt werden kann. Der PvP-Modus ist besonders cool, denn hier müssen die Spieler gegeneinander antreten: Der zweite Spieler wird dabei zum großen Endgegner und muss alles daransetzen, den ersten Spieler aufzuhalten. Erste Einblicke in das Gameplay konnten Besucher der Gamescom 2019 schon erhaschen, bisher sind aber sonst erst relativ wenige Details bekannt. Lange muss man jedoch nicht mehr warten, denn das Spiel erscheint Ende des Jahres auf der Xbox One und anderen Plattformen. Damit wird es wohl das perfekte Weihnachtsgeschenk für RPG-Fans!

Steampunk-Design setzt sich durch

Während die klassischen RPGs sich in Fantasy-Welten wiederfinden, die oftmals sehr ähnlich sind, hat "Dark Envoy" versucht, seinen ganz eigenen Stil zu finden. Die Helden des Spiels finden sich in einer Steampunk-Welt wieder, die Magie und Fantasy mit dem besonderen Stil vermischt. Steampunk wurde anfänglich eine literarische Strömung genannt, die sich eine Welt zwischen Vergangenheit und Zukunft erträumte. Deshalb ist Steampunk eine Art Parallelwelt, die sowohl altertümliche Mode, Verfahren und Gesellschaften beinhaltet, dabei aber futuristische Technologien einsetzt. Optisch betrachtet passt Steampunk in das viktorianische Zeitalter, in dem Maschinen über Zahnradtechniken angetrieben wurden und die ersten dampfbetriebenen Fortbewegungsmittel entstanden (daher Steam, was übersetzt Dampf bedeutet). Man könnte sich Steampunk also wie eine Welt vorstellen, in der die Elektrizität niemals entdeckt worden ist und dadurch viele modernen Errungenschaften fehlen, gleichzeitig aber einige magische Fähigkeiten entwickelt wurden. Das Steampunk-Design hat seinen ganz besonderen Reiz und birgt viele spannende Geschichten. Es gibt den Figuren in "Dark Envoy" einen coolen Kleidungsstil und macht sie zu einer Mischung aus Ganoven aus dem wilden Westen und Fantasy-Charakteren mit märchenhaften Rüstungen. Irgendwo zwischen diesen beiden Extremen haben die Macher des Spiels ihren Designstil gefunden. Viele der Gegner tragen hingegen noch altertümliche Ritterrüstungen und sind damit etwas schwerfälliger – aber gut gepanzert! Als Fortbewegungsmittel steht ein Luftschiff zur Verfügung, dass in Steampunk-Abenteuern besonders oft verwendet wird. Mit ihm können Spieler die Welt erkunden und an ferne Orte reisen. Wie man sich seine Reise einteilt, sollte jedoch gut überlegt sein, denn im Spiel vergeht die Zeit ebenfalls und einige Orte werden immer gefährlicher und komplizierter.

Ein Trend durchzieht die Popkultur

"Dark Envoy" ist natürlich nicht der erste Titel, der seinen Platz in der Welt des Steam-Punks gefunden hat. Viele andere Spiele haben die spannende Szenerie bereits gewählt, um gefährliche Kämpfe auszutragen und mitreißende Geschichten zu erzählen. Besonders erfolgreich setzte man dies im dritten Teil der "Bioshock"-Reihe "Bioshock Infinite", das durch sein hervorragendes Design und eine dramatische Story große Erfolge feiern durfte. In dem Egoshooter erkundet man eine bunte Welt, in der der Himmel von Luftschiffen beherrscht wird, während am Boden noch die Pferdekarren warten. Obwohl im Steampunk meist sehr düstere Szenarien gezeigt werden, erzeugt "Bioshock" einen interessanten Kontrast durch seine farbenfrohe Umgebung, in der das Leben alles andere als heiter ist. Das Spiel nutzt historische Fakten, kreiert mit ihnen jedoch eine alternative Zukunft, in der viele Machtpositionen in die falschen Hände geraten sind.

Der Slot "Steampunk Nation Daily Jackpot" nutzt ebenfalls das Design der fiktiven Epoche, um dem Spiel den nötigen Kick zu verleihen. Der Spielautomat hat einen klassischen Aufbau aus fünf Walzen und drei Reihen, auf denen sich verschiedene Symbole aus dem beliebten Stil befinden. Man kann dabei sowohl Steampunk-Charaktere treffen, als auch typische Kleidungsstücke und Accessoires finden. Darunter z. B. Dandy-Hüte mit Fliegerbrillen, Zahlräder, Taschenuhren und natürlich Luftschiffe. Gespielt werden kann der Steampunk Slot im 888 Casino, das Spielern täglich zahlreiche Jackpots zur Verfügung stellt. Natürlich findet man auch in Hollywood einige Steampunk-Anhänger, die das Setting in Filmen verarbeitet haben. 2018 erschien der Film "Mortal Engines", in dem eine apokalyptische Welt gezeigt wurde, die viele Gemeinsamkeiten mit der viktorianischen Zukunftsvision hat. Nachdem der Planet durch zahlreiche Machtkämpfe zerstört wurde, leben die Menschen nur noch in nomadischen Stämmen und müssen um das schiere Überleben kämpfen. Gigantische Eisenstädte wurden dazu erbaut, die sich durch die Brachlandschaft rollen können und somit zu nomadischen Festungen geworden sind. Betrieben wird alles – wie könnte es anders sein – natürlich mit Dampf und futuristischen Technologien, die keiner erklären muss. Wer nicht in einer gigantischen Stadt auf Rollen unterwegs sein möchte, wählt den Luftweg und fliegt mit seinem Zeppelin über den Wolken. Für seine Storyline hat der Film harte Kritik erlangt und konnte den Erwartungen der Romanvorlage nicht gerecht werden, das Design erhält von uns jedoch 10 von 10 Sternen. Mittlerweile ist Steampunk sogar eine eigene Moderichtung, die von einigen Fans im normalen Alltag getragen wird. Zu typischen Kleidungsstücken zählen modifizierte viktorianische Kleider mit Lederkorsetten, abgetragenen Stiefeln, Fliegerbrillen und oftmals auch Einflüssen aus dem Gothik-Stil.

Das Spiel "Dark Envoy" zieht Spieler in eine Welt zwischen Gut und Böse, in der sich die Umgebung am laufenden Band weiterentwickelt und es immer schwieriger wird, die Lüfte unbeschadet zu erkunden. Das Spiel erscheint Ende 2020 auf der Xbox One und wird bereits sehnlichst erwartet.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung