Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Twitter

Werbung

Mehr Free-2-Play - Ubisoft rückt von AAA-Spielen ein wenig ab

12.05.2021 / 12:08 Uhr / Marc Friedrichs

Bislang plante Ubisoft stets den Release von drei bis vier AAA-Spielen im Jahr, doch dieser Strategie will man nun den Rücken kehren. Stattdessen möchte man den Fokus auf Free-2-Play-Games erhöhen.

Wie Chief Financial Officer Frederick Duguet im Rahmen einer Telefonkonferenz mit Investoren mitteilt, wird man sich künftig davon verabschieden, jedes Jahr eine feste Anzahl klassischer Vollpreisspiele auf den Markt zu bringen. Man werde die Entwicklung von solchen Blockbustern zwar nicht einstellen, aber reduzieren. Free-2-Play-Spiele, die dann auch AAA-Ambitionen mitbringen sollen, werden dagegen in Zukunft im Fokus stehen.

Mit solchen hochwertigen und vielfältigen Spielen will man die Zielgruppe seiner Titel erweitern. Erst letzte Woche hatte man bereits mit "Heartland" ein "The Division"-Spin-off angekündigt, welches free-2-play sein wird. Solche Games soll es demnach also in Zukunft häufiger geben.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung