Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Abenteuer & RPG / Return to Monkey Island

Return to Monkey Island - Ron Gilbert hat die Schnauze voll

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

30.06.2022, 15:39 Uhr 4

Return to Monkey Island Bild aus der "Return to Monkey Island"-Galerie

Diese Woche brachte zwei Erkenntnisse über "Return to Monkey Island": Das Adventure erscheint zumindest zuerst nur für PC und Nintendo Switch und bietet im Vergleich zu den Vorgängern der Reihe einen komplett anderen Grafikstil. Letzteres gefällt Einigen überhaupt nicht.

Wer sich den Gameplay-Trailer zu "Return to Monkey Island" anschaut, bemerkt schnell, dass der neueste Teil optisch nicht mehr viel mit den Adventure-Klassikern rund um Möchtegernpirat Guybrush Threepwood gemein hat. Die Einen sprechen von einem erfrischend neuen Grafikstil, die anderen von einer verstörenden Darstellung. In diesen Tagen mussten sich Terrible Toybox, Lucasfilm Games und Devolver Digital eine Menge Kritik anhören, aber auch Entwickler Ron Gilbert, der schon die Vorgänger erschaffen hat, wurde von Beschimpfungen nicht verschont.

Aufgrund der persönlichen Angriffe und Hasskommentare werde er daher nicht mehr über das Spiel berichten, seinen Blog "Grumpy Gamer" hat er vorrübergehend komplett offline gestellt. Die negative Stimmung sei ihm zu viel geworden und die derbe Kritik mache ihn traurig. "Return to Monkey Island" sei ein tolles Spiel und jeder im Team sei stolz darauf. "Spielt es oder spielt es nicht, aber ruiniert es nicht für alle anderen", so Gilbert. Die Freude am Teilen von neuen Infos sei ihm vergangen.

"Return to Monkey Island" erscheint dieses Jahr für PC und Nintendo Switch. Später ist auch ein Release für Xbox nicht unwahrscheinlich.

Zu den Kommentaren (4)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

02.07.2022, 11:56 Uhr

Ist ja leider ein allgemeines Problem... Im Netz haben immer mehr Leute eine große Klappe. :stoned: = Stoned

Wolfgang

Wolfgang

02.07.2022, 11:09 Uhr

Kritik und Feedback sind wichtig 😊
Und wie wenn gehört, sieht man das ja auch immer in Updates oder neuen Teilen.
Aber als "Fan" so darauf zu bestehen, seine Meinung zu vertreten, Menschen zu beleidigen oder zu bedrohen, geht eben echt zu weit. Leider passiert das heute schon eher oft via Social Media

Marc

Marc

01.07.2022, 09:04 Uhr

Ja, das stimmt wohl. Andererseits sollte ein Studio mit sachlicher Kritik aber auch leben können. Und wenn die Kritik überhand nimmt, dann scheint man vielleicht nicht die beste Entscheidung getroffen zu haben. Mir gefällt der Grafikstil hier auch überhaupt nicht. Aber deswegen werde ich natürlich nicht gleich persönlich.

Wolfgang

Wolfgang

30.06.2022, 16:44 Uhr

Toxische Fans sind echt das Letzte... Und gefühlt werden es immer mehr.

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin