Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

A Plague Tale: Innocence - Testbericht

A Plague Tale: Innocence

21. Mai / Testbericht

Rage 2 - Testbericht

Rage 2

14. Mai / Testbericht

World War Z - Testbericht

World War Z

30. April / Testbericht

News-Highlights

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One S ohne Laufwerk
Erscheint die neue Konsole schon im Frühjahr?

06.03.2019 / 09:48 Uhr / 8 Kommentare

Xbox-Games auf Windows-Rechnern
Bald könnte es soweit sein

26.02.2019 / 14:16 Uhr / 4 Kommentare

Halo Infinite
Bekommt der Shooter RPG-Elemente spendiert?

23.02.2019 / 12:30 Uhr / 7 Kommentare

Werbung

Xbox 360 - Limitierte Design-Faceplates

28.04.2006 / 12:13 Uhr / Marc Friedrichs

Für Microsoft war die Xbox 360 schon immer mehr als nur eine einfache Spielekonsole, sie sollte auch mühelos als Designobjekt eine gute Figur in jedem Wohnzimmer machen. Passend dazu hat man jetzt das Prêt-à-porter der Modewelt ein wenig angepasst und bietet unter dem Motto Prêt-à-jouer in Kürze exklusive Design-Faceplates u.a. von Karl Lagerfeld, Sonia Rykiel und Andrée Putman mit Christofle an. Bilder der Kunstobjekte und die komplette Pressemeldung haben wir im Hauptteil dieser News für euch.


28. April 2006 - Für den Modefan, der bereits alle Kleider im Schrank hat, gibt es jetzt ein neues Objekt der Begierde. Die renommierten Designer Sonia Rykiel und Karl Lagerfeld haben eine limitierte Faceplate-Kollektion für die Entertainment-Plattform Xbox 360 entworfen.

Mit dem austauschbaren Faceplate kann der Besitzer seine Konsole nach eigenen Wünschen gestalten und dabei mit Farben, Materialien und Design experimentieren. Die neue limitierte Kollektion der Designer-Faceplates passt Xbox 360 dem Lifestyle der Fashion-Victims an. Keine andere Spielkonsole bietet so viele Möglichkeiten zur Personalisierung.

Sonia Rykiels schillerndes Faceplate zeigt fünf Pariser Frauen, die von Hand gezeichnet wurden, funkelnde Diamanten sorgen für besonderen Glamour. Karl Lagerfeld stellt mit seinem Faceplate sein Talent als Fotograf unter Beweis. Dazu verwendete er Aufnahmen, die auf seinen zahlreichen Reisen entstanden. Ergebnis der Zusammenarbeit der französischen Designerin Andrée Putman mit Christofle ist ein luxuriöses Faceplate aus massivem Silber.

Die Gestaltung eigener Faceplates ist auch unter Musikern sehr beliebt und wurde unter anderem von der Rockband The Killers umgesetzt. Die Künstler von Flesh Eating Zombie, die hinter der Band Gorillaz stehen, schufen sogar eine ganze Wand aus Faceplates, zusammengesetzt ergeben diese ein spektakuläres Graffiti.

Die Faceplates genügen, genau wie Xbox 360, höchsten Ansprüchen. Durch gestochen scharfe Grafiken und originelle Verzierungen werden die Faceplates zu begehrten Lifestyle-Objekten. Von den Einschaltknöpfen bis hin zu den Abdeckungen der USB-Anschlüsse wird das komplette Facpelate umgestaltet.

Die exklusiven Faceplates sind in einer limitierten Auflage erschienen und noch nicht im Handel erhältlich. Für Design-Fans gibt es in diesem Jahr weitere Infos, wie sie ihre Konsole zu einem unverwechselbaren Lifestyle-Objekt machen können.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung