Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

5,6

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Twitter

Werbung

Homefront 2 - Entwicklung übernimmt Crytek

20.09.2011 / 14:15 Uhr / Marc Friedrichs

Aus "Homefront" hätte sicherlich ein sehr guter Shooter werden können, wenn man denn das vorhandene Potenzial einfach nur genutzt hätte (s. unseren Test).

Nun scheint THQ bei der Fortsetzung des Titels einen Gang raufschalten zu wollen. Wie man heute nämlich mitteilt, wird dieser nicht mehr von den Kaos Studios entwickelt, sondern von Crytek, dem deutschen Studio hinter "Far Cry" und "Crysis".

"Die Entscheidung, mit Crytek unser Homefront weiterzuentwickeln, unterstreicht unser Vorhaben, mit den besten Talenten der Branche zusammenzuarbeiten", erläutert Danny Bilson von THQ. "'Homefronts' einzigartiges Setting und seine Geschichte faszinierte Gamer auf der ganzen Welt. Mit Cryteks marktführender Technologie und ihrer herausragenden Erfahrung im FPS-Genre sind wir äußerst zuversichtlich, dass das nächste 'Homefront' das AAA-Erlebnis liefern wird, das die Spieler erwarten."

"Wir sehen in 'Homefront' ein wirklich starkes Universum mit großem Potenzial, das von THQ sehr professionell entwickelt und vermarktet wurde", sagte Cevat Yerli, CEO und Präsident von Crytek. Wir sind davon überzeugt, dass die Qualität unserer Arbeit, unsere Kreativität und unsere Herangehensweise an den nächsten 'Homefront'-Titel für THQ und Crytek die Möglichkeit bieten, einen wahren Blockbuster abzuliefern. Es ist äußerst wichtig für uns, dass THQ uns großes Vertrauen entgegenbringt und uns genug kreativen Freiraum lässt, um die Welt von 'Homefront' auf eine neue und innovative Art und Weise zum Leben zu erwecken."

Der erste "Homefront"-Titel wurde im März 2011 veröffentlicht und erwies sich zumindest als ein kommerzieller Erfolg für THQ. Der noch unbenannte Nachfolger soll in THQs Geschäftsjahr 2014 für PC und Konsole veröffentlicht werden.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Weitere News

07.11.2017 / Großes Update für die Xbox One X08.03.2017 / "Beyond the Walls"-DLC, Frühjahrupdate und Trial-Modus sind da10.11.2016 / Neue Einzelspielerinhalte erhältlich28.09.2016 / Erster Story-DLC erhältlich27.05.2016 / Homefront prescht vor

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Freeze ZBoard
GEIL .. Obwohl ich eig Homefront "1" nich so toll fand von der Grafik - ABer trotzdem von der Videothek ausgeliehen und Angezockt - War ganz "nett" ;) = Zwinker

21.09.2011 / 12:12 Uhr / Freeze ZBoard

Gabumon
Die Story selbst vielleicht, aber die Umsetzung war stellenweise richtig furchtbar

Vor allem weil da riesige Logiklücken zu Teil 1 vorhanden sind, und ich fand diese etwas größeren Schlauchlevel in C2 total mist, C1 war da wesentlich besser

Naja mehr als Versemmeln können die Homefront 2 auch nicht...

20.09.2011 / 16:48 Uhr / Gabumon

Pegasus Galaxie
Also ich finde die Entscheidung gut. Hmefront hatte jede Menge Potential, jedoch ist vieles schief gegangen. Crytek kann da einiges draus machen und ich werds mir auf jeden Fall mal Ansehen.

@Gabumon: Crysis 2 hatte ein schönes Leveldesign und eine Interessante Story.

20.09.2011 / 14:50 Uhr / Pegasus Galaxie

Gabumon
Also Homefront 1 hat sein Potential nicht ausgeschöpft, ok. Das aber darf man eher auf THQ schieben...

Aber Crytek? Die können ausser Grafik doch schlichtweg nichts, weder ordentliche Storys (Bekommt Homefront 2 jetzt Mutanten? Oder doch Aliens?) noch ordentliches Leveldesign. Noch sonst was... Das waren bisher immer die Probleme bei Crytek spielen, nach der hälte wars eintönig ..

20.09.2011 / 14:25 Uhr / Gabumon

Werbung