Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Just Cause 4 - Testbericht

Just Cause 4

10. Dezember / Testbericht

Fallout 76 - Testbericht

Fallout 76

05. Dezember / Testbericht

Battlefield V - Testbericht

Battlefield V

17. November / Testbericht

News-Highlights

Xbox Scarlett
Leak verspricht Details zur nächsten Konsolen-Generation

06.12.2018 / 11:58 Uhr / 9 Kommentare

Xbox ohne Laufwerk
Kommt neue Konsole schon nächstes Jahr?

18.11.2018 / 12:25 Uhr / 5 Kommentare

Telltale vor dem Aus
Das Finale von "The Walking Dead" steht auf der Kippe

24.09.2018 / 10:58 Uhr / 4 Kommentare

Red Dead Online
Mehrspielermodus zu "Red Dead Redemption 2" bestätigt

20.09.2018 / 10:05 Uhr / 4 Kommentare

Dishonored
Marke liegt auf Eis

15.08.2018 / 16:13 Uhr / 5 Kommentare

Werbung

gamescom - Alle Details zu Microsofts Showcase

20.08.2013 / 12:47 Uhr / Marc Friedrichs

Heute Vormittag veranstaltete Microsoft seinen Showcase zur morgen startenden gamescom in Köln. Thematisch drehte sich dabei natürlich alles um die Next-Generation-Konsole Xbox One. Hier haben wir alle Details der Veranstaltung für euch: Im Rahmen der gamescom 2013 kündigte Microsoft neue Inhalte für "FIFA 14" exklusiv für Xbox an und stellte den neuen Koop-Modus für "Call of Duty: Ghosts" sowie das Independent Developers @ Xbox-Programm (ID@Xbox) vor. Damit können Entwickler unabhängig von der Art und Größe des Teams Spiele für Xbox One erstellen, veröffentlichen und vertreiben. Darüber hinaus präsentierte Microsoft das komplette Lineup an Spielen, das zur Einführung der Xbox One erhältlich sein wird. Besucher der diesjährigen gamescom dürfen Blockbuster wie "Forza Motorsport 5", "Ryse: Son of Rome", "Kinect Sports Rivals" und "Killer Instinct" selbst anspielen.

Aber der Reihe nach: Microsoft kündigte an, dass nur auf Xbox legendäre Fußballspieler in "FIFA 14" Ultimate Team spielbar sein werden. In dieser Saison können Fans ihr Ultimate Team mit einer Auswahl an legendären Spielern und den Stars von heute auf Xbox One und Xbox 360 zusammenstellen. Die Spieler Freddie Ljungberg und Ruud Gullit, die auf der Bühne die Ankündigung machten, wurden als die ersten beiden Legenden für "FIFA 14" bestätigt. Im Verlauf der Saison werden weitere legendäre Fußballer für Ultimate Team vorgestellt.

Darüber hinaus enthüllte das Team von Infinity Ward den neuen Multiplayer-Modus Blitz für "Call of Duty: Ghosts". Fans können am Mittwoch, den 21. August, ab 20 Uhr auf Xbox Live einen Einblick in den Mehrspieler-Modus erhalten sowie Interviews und News zum Spiel ansehen. Der Download-Content für "Call of Duty: Ghosts" wird anfangs exklusiv auf Xbox 360 und Xbox One verfügbar sein.

In Kooperation mit Ubisoft kündigte Microsoft an, dass "Tom Clancy's The Division" ebenfalls exklusive Inhalte für Xbox One enthalten wird. "The Division" zeichnet sich durch eine offene Spielwelt aus, in der eine Einheit von Geheimagenten eine Verschwörung epischen Ausmaßes und die Konsequenzen eines verheerenden, von Menschen geschaffenen, Virus in New York bekämpft. Basierend auf der neuen Spielengine Snowdrop von Ubisoft und entwickelt für Next-Gen Konsolen soll der Titel eine ganz neue Spielqualität erreichen.

Microsoft gab darüber hinaus bekannt, dass jeder in einem europäischen Launch-Markt vorbestellten Xbox One die Download-Version eines Blockbusters beiliegen wird. Zum ersten Bundle zählt "FIFA 14". Allen bisherigen und kommenden Vorbestellungen werden mit einer Download-Version des Spiels ausgeliefert. Das Angebot ist gültig, solange der Vorrat reicht.

Zusätzlich wird zum Release der Xbox One Konsole im November in Zusammenarbeit mit Activision und Infinity Ward ein exklusives "Call of Duty: Ghosts"-Bundle in verschiedenen europäischen Ländern erhältlich sein. Das Bundle wird spezielle Bonus-Inhalte exklusiv für Xbox One beinhalten.

Mit dem Independent Developers @ Xbox-Programm (ID@Xbox) bietet Xbox One laut Microsoft die beste und umfassendste Spieleauswahl mit einem ständig wachsenden Angebot an innovativen Titeln an. Mit dem Programm möchte man unabhängigen Entwicklern helfen, ihre Spiele auf die Xbox One zu bringen. Auf der Konsole sind sämtliche Spiele im neuen Xbox One Store einfach zu finden – ganz gleich, ob es sich um einen Blockbuster oder das Werk eines Einzelnen handelt. Dank der neuen Funktionen der Xbox One sollen so Games im Vordergrund stehen und nicht deren Entwickler.

Das ID@Xbox-Programm bietet allen Spieleentwicklern die Vorteile, von denen bestehende Xbox-Entwickler bereits jetzt profitieren. Dazu gehört der Zugriff auf den vollen Funktionsumfang der Konsole, Cloud-Dienste, Kinect und Xbox Live Tools wie Xbox SmartGlass, Multiplayer, Erfolge, Gamerscore und vieles mehr. Ein weltweites Support-Team, Foren und regionale Events vermitteln die notwendigen Kenntnisse, helfen bei Problemen und fördern die Kreativität sowie den Austausch unter Entwicklern und helfen so bei einer schnellen und einfachen Veröffentlichung ihrer Titel auf der Xbox One. Ab heute können sich Entwickler zur ersten Phase des Programms anmelden. Weitere Informationen zu ID@Xbox sowie zur Anmeldung finden sich unter www.xbox.com/id.

Microsoft Studios präsentierte mit "Fable Legends" von Lionhead Studios einen brandneuen Exklusivtitel für Xbox One. Mit den Möglichkeiten der Xbox One Konsole sollen Fans Albion wie nie zuvor erleben. Erstmals können bis zu vier Spieler gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen oder sogar in die Rolle des Bösen schlüpfen und im Hintergrund die Fäden ziehen.

Auch der actionreiche Plattform-Shooter "Cobalt" des mehrfach ausgezeichneten Entwicklers Mojang wird für Xbox One erhältlich sein. Bis zu acht Spieler können sich Multiplayer-Gefechte liefern, bei dem sich die Kontrahenten mit Raketen und Kugeln beschießen und ausweichen müssen. Zusätzlich präsentierte Microsoft die Liste aller Titel, die zur Markteinführung der Xbox One-Konsole erhältlich sein werden. Dazu gehören:

  • Assassin's Creed 4: Black Flag (Ubisoft, Ubisoft)
  • Battlefield 4 (DICE, Electronic Arts)
  • Call of Duty: Ghosts (Infinity Ward, Activision)
  • Crimson Dragon (Grounding/Land Ho!, Microsoft Studios)
  • Dead Rising 3 (Capcom Vancouver, Microsoft)
  • FIFA 14 (EA Sports, Electronic Arts)
  • Fighter Within (AMA Ltd., Ubisoft)
  • Forza Motorsport 5 (Turn 10 Studios, Microsoft Studios)
  • Just Dance 2014 (Ubisoft Paris, Ubisoft)
  • Killer Instinct (Double Helix, Microsoft Studios)
  • LEGO Marvel Super Heroes (TT Games, Warner Bros. Interactive)
  • Lococycle (Twisted Pixel, Microsoft Studios)
  • Madden NFL 25 (EA Sports, Electronic Arts)
  • NBA 2K14 (Visual Concepts, 2K Sports)
  • NBA LIVE 14 (EA Sports, Electronic Arts)
  • Need for Speed: Rivals (Ghost Games, Electronic Arts)
  • Peggle 2 (Popcap, Electronic Arts)
  • Powerstar Golf (Zoe Mode, Microsoft Studios)
  • Ryse: Son of Rome (Crytek, Microsoft Studios)
  • Skylanders: Swap Force (Vicarious Visions, Activision)
  • Watch Dogs (Ubisoft Montreal, Ubisoft)
  • Zoo Tycoon (Frontier Developments Ltd., Microsoft Studios)
  • Zumba Fitness: World Party (Zoë Mode, Majesco)

Besucher der gamescom können sich selbst von den Vorteilen der Xbox One überzeugen. Hierzu stehen Lauch-Titel wie "Ryse: Son of Rome", "Killer Instinct", "Forza Motorsport 5" und "Dead Rising 3" zum Anspielen am Microsoft Stand bereit. Weitere Titel wie "Titanfall", "Kinect Sports Rivals", "Project Spark" und viele weitere folgen im ersten Jahr. Zudem haben Fans die Chance, neue Multiplayer-Features sowie Funktionen für Kinect und SmartGlass selbst auszuprobieren und können erleben, wie die Xbox Live Cloud eine neue Generation von Spielen erschafft.

Zum Abschluss gibt es hier noch ungefilterte Infos zu einigen Spielen direkt aus Microsofts Pressemeldung:

"Forza Motorsport 5" rollt mit bahnbrechender Physik-Engine und brandneuen Strecken an den Start

Turn 10 Studios stellt eine neue spielbare "Forza Motorsport 5"-Demo mit einer neuartigen Physik-Engine vor. In enger Zusammenarbeit mit seinem Partner Calspan, einem weltweit führenden Unternehmen für Reifentechnologie, entwickelte das Team eine völlig neue Reifensimulation. Die Verbesserungen am Reifen-, Aerodynamik- und Federungsmodell der Physik-Engine von Forza Motorsport 5 wären mit der Hardware der vorherigen Konsolengeneration nicht möglich gewesen. Für den Spieler bedeutet das ein weitaus realistischeres Spielerlebnis. Die Autos reagieren schneller und akkurater und erleichtern so das Eintauchen in die Simulation.

Außerdem stellt Turn 10 Studios auf der gamescom zwei neue Strecken für "Forza Motorsport 5" vor: Den legendären Circuit de Spa-Francorchamps und den amerikanischen Mazda Raceway Laguna Seca, der auf der Messe auch gespielt werden kann.

Der knapp sieben Kilometer lange Circuit de Spa-Francorchamps liegt in den belgischen Ardennen und zeichnet sich durch legendäre Kurven wie La Source und Eau Rouge aus. Es handelt sich um eine der meistgewünschten Strecken der Forza Fans. Der Kurs von Spa wurde zu diesem Zweck mit Lasertechnologie vermessen und in 1080p und 60 FPS detailgetreu nachgebildet. Der Traditionsparcours feiert in Forza Motorsport 5 sein Debut. Der in Kalifornien gelegene Mazda Raceway Laguna Seca ist bekannt für die berüchtigte Korkenzieherkurve und sein Gefälle. Die Strecke ist eine Institution im US-Rennsport auf der zahlreiche bekannte Rennen stattfinden, darunter die American Le Mans Series.

"Ryse: Son of Rome" – Ein Blick auf den Koop-Multiplayer und das Kampfsystem

Crytek gewährt angehenden Gladiatoren einen Vorgeschmack auf das Action-Erlebnis, in das Spieler gegen Ende des Jahres eintauchen können. Auf der gamescom wird mit dem Gladiator-Modus erstmals der kooperative Mulitplayer von "Ryse: Son of Rome" präsentiert.

Der Gladiator-Modus lässt die Welt der Gladiatorenkämpfe im Kolosseum des alten Roms wiederauferstehen. Spieler kämpfen gemeinsam mit Freunden vor dem Jubel tausender Zuschauer gegen ständig wechselnde Gegner. Dynamische und einzigartige Herausforderungen mit benutzerdefinierten Playlists und umfassende Charaktergestaltung sorgen für fesselnde und stets spannende Kämpfe, die es so in keinem anderen Actionspiel gibt.

Neben der Präsentation des Mehrspieler-Modus gibt Crytek auch weitere Details zum Kampfsystem von "Ryse" bekannt, das dem Spieler durch seine Vielschichtigkeit unzählige Möglichkeiten bietet. Die auf der gamescom erstmalig präsentierte Kampfdemo bietet Einblicke in zahlreiche neue Funktionen und die Feinheiten des Kampfsystems. Genauer beleuchtet werden unter anderem Angriff und Timing, das mehrstufige Finishing- und Bonussystem sowie der Combo-Zähler und die Fernkampfwaffen.

Weitere Informationen zum Kampfsystem und dem Mehrspielermodus von "Ryse" stehen im offiziellen Xbox Blog bereit.

Kinoreifer Trailer zu "Dead Rising 3" und erste Eindrücke zu den Fahrzeugkombinationen

Microsoft und Capcom Vancouver präsentierten einen actiongeladenen Trailer zu "Dead Rising 3" – eine Gemeinschaftsproduktion mit dem preisgekrönten Studio Blur. Der Trailer bietet einen ersten Einblick in das actiongeladene Spiel und die brandneue Story sowie Charaktere und Gameplay-Innovationen. Außerdem zeigte Capcom, wie Spieler mit der "Dead Rising 3"-Sandbox zahlreiche Fahrzeuge selbst erstellen können. Zum Beispiel den verheerenden RollerHawg – eine Mischung aus Motorrad und Dampfwalze, ausgestattet mit Flammenwerfern. Zum auf der gamescom vorgestellten Gameplay gehören darüber hinaus Möglichkeiten der Nahrungskombination, SmartGlass Integration und Überlebende im Spiel.

Den neuen Trailer, Screenshots und Infos zu den Fahrzeugkombinationen sowie dem Gameplay gibt es im offiziellen Xbox Blog.

"Kinect Sports Rivals": Jetski und Klettern erstmals anspielbar

Fans können auf der gamescom "Kinect Sports Rivals" endlich selbst ausprobieren – mit selbsterstellten Charakteren in den zwei Demosportarten Jetski und Klettern. Jetski kombiniert das pure Fahrvergnügen mit den präzisen und intuitiven Bewegungen, die sich so nur mit dem neuen Kinect-Sensor erfassen und in ein unvergleichliches Erlebnis umsetzen lassen. Beim Klettern lässt sich ein Berg erklimmen, ohne jemals den sicheren Boden verlassen zu müssen. "Kinect Sports Rivals" erscheint im Frühjahr 2014.

Mit "Zoo Tycoon" Tiere erleben wie nie zuvor

Auf der gamescom wird "Zoo Tycoon" von Frontier Development erstmals für Xbox One vorgestellt. Fans können den Multiplayer mit bis zu drei Freunden anspielen, und erfahren, wie das Spiel durch Kinect verbessert wird und wie die "Zoo Tycoon"-Community zum Schutz echter Tiere beitragen kann.

Mit Kinect für Xbox One begegnen Spieler Tieren auf völlig neue Art und Weise. Die Zootiere erkennen das Gesicht und die Stimme der Nutzer und reagieren auf Bewegungen und Befehle. Der Wechsel zwischen Kinect und Controller ist problemlos möglich. Dank der Cloud können Spieler ihren Zoo mit Tycoons auf der ganzen Welt teilen. In der Xbox One-Version können bis zu vier Freunde über Xbox Live zusammen spielen und ihre Zoos gemeinsam managen. Tierliebhaber können sich gemeinsam in der Community zusammenschließen um echte Tiere zu unterstützen, indem sie Herausforderungen meistern. Über Skype lassen sich Tiere mit anderen Tycoons handeln oder ausleihen. "Zoo Tycoon" für Xbox One erscheint Ende des Jahres.

"Project Spark" mit eigenem Studio für Sprach- und Bewegungsaufnahmen

Team Dakota präsentiert innovative Funktionen für künftige Nutzer von "Project Spark". Mit der Aufzeichnung von Sprache und Bewegung über Kinect versetzt "Project Spark"-Fans auf völlig neue Art in das Spiel. Durch Sprach- und Bewegungsaufnahmen können Animationen des eigenen Gesichts erstellt, Körperbewegungen erfasst, die Stimme aufgezeichnet und eigene Charaktere, Dialoge und sogar Zwischensequenzen entworfen werden.

Team Dakota gibt außerdem die offiziellen Daten zur Beta-Phase von "Project Spark" bekannt – Einladungen für Beta-Tester werden ab Ende Oktober 2013 für Windows 8-Geräte und ab Januar 2014 für Xbox One-Nutzer versendet. Spieler können sich unter joinprojectspark.com als Beta-Tester registrieren.

Fan-Liebling Thunder meldet sich in "Killer Instinct" zurück

Thunder wird auch beim neuesten "Killer Instinct" dabei sein. Er gesellt sich zu den bereits bestätigten "Killer Instinct"-Charakteren Jago, Sabrewulf und Glacius. Das Spiel erscheint im Herbst zum Start der Xbox One Konsole. "Killer Insinct" für Xbox One wird als kostenloser Download erscheinen und einen kostenlosen Charakter beinhalten. Zusätzliche Charaktere können für jeweils 4,99 Euro erworben werden. Mit den folgenden Charakter-Packs können Spieler gegenüber dem Einzelkauf sparen:

  • Das Combo Breaker Pack (erhältlich für 19,99 Euro) enthält die ersten acht Charaktere. Davon stehen sechs zum Launch zur Verfügung. Zwei zusätzliche Charaktere erscheinen noch vor dem offiziellen Einzelverkauf.
  • Die Ultimate Edition (erhältlich für €39,99) enthält die ersten acht Charaktere. Davon stehen sechs zum Launch zur Verfügung. Zwei zusätzliche Charaktere erscheinen noch vor dem offiziellen Einzelverkauf. Zusätzlich erhalten Käufer der Ultimate Edition weitere Charakter-Kostüme und Klassiker "Killer Instinct" als Arcade Game.

Popcap Games kündigt "Peggle 2" für Xbox One an

Die Entwickler von PopCap Games, die einige der weltweit beliebtesten Spiele-Franchises erschaffen haben, präsentierten auf der gamescom "Peggle 2", den Nachfolger des Nummer Eins Puzzle-Spiels im Jahr 2007. "Peggle 2" kommt noch dieses Jahr, anfangs exklusiv für Xbox One, in den Handel. Der Nachfolger entführt Spieler in die paradiesische Welt des Originals und bringt neue Level, Multiplayer-Modi und Funktionen wie Power-Ups mit sich. Außerdem gibt es für Spiele-Gastgeber die Möglichkeit, die sogenannten Peggle Masters individuell zu gestalten und dank Kinect für Xbox One kommt auch Gestensteuerung zum Einsatz.

"Plants vs. Zombies: Garden Warfare" mit Xbox exklusiven Features sowie SmartGlass und Kinect Unterstützung

PopCap Games hat heute eine Reihe von Spiele-Features für den lang erwarteten Titel "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" vorgestellt. Das Action-Erlebnis wird vorerst exklusiv für Xbox One im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen und kann ab sofort vorbestellt werden. Neue Features wie ein 24-Spieler-Multiplayer, ein online Koop-Modus für bis zu vier Spieler und die Personalisierung der Lieblingspflanzen und -zombies mithilfe von hunderten einzigartiger Gegenstände wurden auf der gamescom präsentiert. Darüber hinaus wird es Xbox One exklusive Modi geben. Dazu gehören ein Zweispieler Split-Screen-Koop-Modus sowie Kinect und SmartGlass Funktionen im Boss Modus.

Microsoft kündigt "Cobalt" und "Max: The Curse of Brotherhood" an

Zusätzlich zu dem bereits bekannten Lineup an Spielen, enthüllte Microsoft zwei weitere brandneue Titel für Xbox One und Xbox 360 – "Cobalt" und "Max: The Curse of Brotherhood".

Die langjährige Partnerschaft zwischen Microsoft und dem preisgekrönten "Minecraft"-Entwickler Mojang geht mit "Cobalt" in die nächste Runde. Der actionreiche Plattform-Shooter kommt in der ersten Hälfte 2014 in den Handel und bringt einen Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler mit sich. Spieler können rutschen, klettern, rollen oder springen während sie Kugeln ausweichen und ihre Gegner mit Raketen abschießen, um in das nächste Level zu kommen. "Bullet time" erhöht die Intensität, da Spieler ein komplexes Kampf-Timing meistern müssen.

"Max: The Curse of Brotherhood" ist ein weiterer Microsoft-Titel, der Anfang 2014 erscheint. Der Nachfolger des beliebten Bestsellers "Max and the Magic Marker" erzählt die Geschichte eines Jungen namens Max, der sich auf die Suche nach seinem kleinen Bruder Felix begibt, nachdem dieser von einem gigantischen Monster gekidnappt wurde. Mit Hilfe von Kinect navigiert der Spieler Max durch eine fantastische Welt und benutzt seine magischen Fähigkeiten, um Puzzle zu lösen, Gegner zu überwinden und Felix zu retten bevor es zu spät ist.

Zusätzliche kündigten Microsoft und Twisted Pixel an, dass "Lococycle" zusammen mit der Xbox One Konsole im November erscheinen wird.

In "World of Tanks: Xbox 360 Edition" erobern deutsche und amerikanische Panzer das Schlachtfeld

Neben all den spannenden Veröffentlichungen für Xbox One präsentierten Microsoft Studios und Wargaming.net die neuen Tier VII und Tier VIII Panzer im lang erwarteten Xbox 360-Exklusivtitel "World of Tanks: Xbox 360 Edition". Die schweren deutschen und amerikanischen Fahrzeuge zählen zu den stärksten Panzern im Spiel. Diese und zahlreiche andere Modelle erwarten Spieler in diesem Free-to-Play-Titel für Xbox Live-Goldmitglieder, der im weiteren Jahresverlauf erscheint.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung