Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Monster Hunter: World - Testbericht

Monster Hunter: World

31. Januar / Testbericht

Playerunknown's Battlegrounds - Testbericht

Playerunknown's Battlegrounds

18. Dezember / Testbericht

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe - Vermischtes

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe

19. November / Vermischtes

News-Highlights

Disney unzufrieden mit Electronic Arts
Kommt Star Wars zu Ubisoft oder Activision?

14.02.2018 / 12:06 Uhr / 4 Kommentare

Xbox Game Pass
Jetzt mit Zugriff auf neue Microsoft-Titel direkt zum Release

23.01.2018 / 15:16 Uhr / 7 Kommentare

Halo TV-Serie von Steven Spielberg
Laut Showtime-Chef alles andere als tot

08.01.2018 / 18:11 Uhr / 2 Kommentare

Star Wars: Battlefront 2
Mikrotransaktionen - vorerst - entfernt

17.11.2017 / 11:13 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One Abwärtskompatibilität
Alte Original-Xbox-Games laufen mit hoher Auflösung

24.10.2017 / 10:47 Uhr / 3 Kommentare

Werbung

Xbox One X - Zum Start kommt ein neues Dashboard

15.06.2017 / 13:58 Uhr / Marc Friedrichs

Wenn die Xbox One X im November in den Handel kommen wird, dürfen sich Spieler auch auf ein neues Dashboard gefasst machen - auch wenn sie "nur" eine Xbox One (S) besitzen.

Auf die Frage, ob die neue Konsole auch eine neue Benutzeroberfläche bekommen wird oder ob hier ebenfalls das bisherige Dashboard zum Einsatz kommt, verriet Mike Ybarra von Microsoft auf Twitter, dass beide Konsolen die gleiche Benutzeroberfläche bekommen. Diese, so fügte er nebulös hinzu, wird sich aber grundlegend von der bisherigen unterscheiden.

Diese Aussage lässt also vermuten, dass Microsoft im Hintergrund eifrig an einer neuen bzw. zumindest stark veränderten Benutzeroberfläche werkelt. Vermutlich wird Microsoft auch für die Xbox-One-Familie auf das im Rahmen der Entwicklerkonferenz Build 2017 vorgestellte Fluent Design System zurückgreifen. Dieses soll mit einer Vielzahl von neuen Effekten die Nachfolge des sog. Modern Designs antreten und die Oberfläche für die Verwendung über Desktops, mobile Geräte sowie Virtual- und Augmented-Reality-Plattformen hinweg nutzbar machen. Bei der damaligen Vorstellung war von der Xbox zwar keine Rede, aber eine einheitliche Designausrichtung liegt sicherlich nahe.

Was sagt ihr zum jetzigen Dashboard? Bedarf es hier wirklich Änderungen oder seid ihr mit der bisherigen Gestaltung zufrieden?

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Wolfgang
Bin mit dem Guide derzeit sehr zufrieden. Alles andere kann gerne geändert werden :) = Smile

15.06.2017 / 14:20 Uhr / Wolfgang

Werbung