Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Playerunknown's Battlegrounds - Testbericht

Playerunknown's Battlegrounds

18. Dezember / Testbericht

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe - Vermischtes

Mikrotransaktionen und Ingame-Käufe

19. November / Vermischtes

Star Wars: Battlefront 2 - Testbericht

Star Wars: Battlefront 2

17. November / Testbericht

News-Highlights

Halo TV-Serie von Steven Spielberg
Laut Showtime-Chef alles andere als tot

08.01.2018 / 18:11 Uhr / 2 Kommentare

Star Wars: Battlefront 2
Mikrotransaktionen - vorerst - entfernt

17.11.2017 / 11:13 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One Abwärtskompatibilität
Alte Original-Xbox-Games laufen mit hoher Auflösung

24.10.2017 / 10:47 Uhr / 3 Kommentare

Xbox Controller
Der Duke kehrt zurück

22.09.2017 / 21:43 Uhr / 3 Kommentare

Xbox One X auf der Überholspur
PlayStation 4 Pro in den USA abgehängt

25.08.2017 / 11:48 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox One X - Zu große Updates sollen verbessert werden

07.11.2017 / 18:46 Uhr / Wolfgang Kern

Nachdem bereits einige Spiele Verbesserungen für die Xbox One X erhalten haben, wird in vereinzelten Fällen von riesigen Updates gesprochen. So hat zum Beispiel "Quantum Break" ein 100 GB großes Update erhalten. Wie Albert Penello jetzt verspricht, wird man prüfen, ob man die Größe der Downloads irgendwie verringern kann. 

Das bereits angekündigte Intelligent Delivery System soll erkennen, was man braucht und welche Assets in der Cloud bleiben können. Dabei bietet Microsoft bereits Tools an, welche die Entwickler in ihren Spielen verwenden können. Zudem empfiehlt Penello die Verwendung von externen Festplatten für die Xbox One X. Die Lösung des Problems soll aber mit den Entwicklern erzielt werden. 

Link: Game Informer

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung