Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
We Sing Pop
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

2,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

We Sing Pop - Du bekommst dreimal "nein"

22.11.2017 / 13:10 Uhr / Tobias Kühn

Karaokespiele erfreuen sich seit geraumer Zeit an großer Beliebtheit. Seit "Singstar" das heimische Wohnzimmer erobert hat, gab es viele verschiedene Spiele, die das gleiche einfache, aber spaßige Konzept verfolgten. "We Sing" war 2009 ursprünglich für die Nintedo Wii konzipiert und besitzt bereits mehrere Ableger. Darunter auch "We Sing Pop", welches nun auch für die Xbox One veröffentlicht wurde und nach dem letzten Jahr erschienenen "We Sing" der zweite Titel der Reihe ist, der auf der Xbox One spielbar ist. Welche Probleme sich für uns während des Tests ergeben haben, erfahrt ihr in unserem kürzesten Testbericht ever.

We Sing Pop

"We Sing Pop" bietet eine Liste an 30 Songs. Von Abba über Kygo bis Wham sind verschiedene Jahrzehnte der Popmusik vertreten. Die Liste unterscheidet sich grundsätzlich von der 2012er-Fassung für die Wii. Spielen lässt sich "We Sing Pop" je nach Party. Hier kann man zwischen Einzelspieler, Mehrspieler oder Karaoke wählen. Diese bieten untergeordnet wiederum verschiedene Modi.

Leider endet an dieser Stelle unser Test bereits aufgrund von Problemen in der Nutzung. "We Sing Pop" ist sowohl im Bundle mit zwei Mikrofonen zu erstehen, als auch alleine das Spiel für sich. Der Vorteil liegt eigentlich darin, dass man dann per App über das Smartphone mit bis zu achts Spielern singen kann.

Die dazu benötigte "We Sing Mic"-App wurde - zumindest bei Google Play - zuletzt Ende 2016 aktualisiert und für die PS4 kompatibel gemacht. Eine Kompatibilität zur Xbox One wird an keiner Stelle erwähnt und eine Verbindung zum Spiel konnte während des Tests auch nicht hergestellt werden.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: ab 29,99 € bestellen

Alle News

22.11.2017 / Singen kann man oder nicht

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung