Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Dance Central 3
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Dance Central 3 - Hüftschwung für Hobbytänzer

01.11.2012 / 11:20 Uhr / Marc Friedrichs

Wenn ein Tanzspiel bislang zeigen konnte, wie akkurat und genau Microsofts Gestensteuerung Kinect funktioniert, dann war es "Dance Central" oder dessen Nachfolger. Doch mit "Just Dance 4" hat Ubisoft unlängst gezeigt, dass man ebenfalls ein gutes Tanzspiel abliefern kann. Schlägt Harmonix mit "Dance Central 3" nun zurück? Wir haben uns für euch auf die heimische Tanzfläche gewagt.

Im Gegensatz zu anderen Musikspielen hat "Dance Central 3" ein kleines Alleinstellungsmerkmal: es hat eine Story. Ja, richtig gelesen, im Spiel dreht sich alles um die DCI, die Dance Central Intelligence. Diese kämpft gegen den bösen Dr. Tan, der die schöne heile Tanzwelt zerstören will. Zugegeben: Die Geschichte ist mit ihren Zeitreisen etwas abstrus und hat ein paar Logiklöcher, allerdings ermutigt das Ganze gepaart mit einer ordentlichen Präsentation durchaus zum Weiterspielen... äh... -tanzen.

Davon einmal abgesehen hat sich bei "Dance Central 3" im Gegensatz zu den Vorgängern aber nicht so viel getan. 40 Lieder stehen zur Auswahl, zu denen man in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden die Bewegungen der Vortänzer nachahmen muss. Dabei stehen Klassiker wie "Y.M.C.A." von den Village People und "Ice Ice Baby" von Vanilla Ice genauso zur Verfügung wie aktuellere Hits der Sorte "Moves Like Jagger" von Maroon 5 oder "Scream" von Usher. Im Großen und Ganzen ist die Tracklist natürlich wie immer Geschmacksache, aber "Dance Central 3" bietet hier ein ordentliches Spektrum, mit dem die Meisten sicher etwas anfangen können. Wer zudem die Vorgänger besitzt, kann die darin enthaltenen Songs ins Spiel importieren. Das kostet einmalig 400 Microsoft Points und ist sicherlich die Investition wert.


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: ab 15,90 € bestellen

Alle News

05.03.2013 / Neue Songs im März 07.01.2013 / Neue Songs im Anmarsch 19.11.2012 / Psy und Usher in den Startlöchern 01.11.2012 / Die Kinect-Tänzerei im Test 23.07.2012 / Releasetermin bekannt

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung