Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Steep: Road to the Olympics - Story-Modus vorgestellt

13.10.2017 / 10:05 Uhr / Marc Friedrichs

Wenn am 5. Dezember die Stand-alone-Erweiterung "Steep: Road to the Olympics" in den Handel kommt, wird diese auch einen Story-Modus bieten, den Ubisoft jetzt genauer vorgestellt hat.

Hier werden Spieler einen jungen Athleten auf seiner Reise begleiten, der erste Athlet zu werden, der bei Olympischen Winterspielen in drei Freestyle-Events (Big Air, Half Pipe und Slopestyle) Gold gewinnt. Der Wettkampf findet in den Bergen Südkoreas statt, wo die Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018 kommenden Februar abgehalten werden. Spieler werden zudem die Berge Japans erkunden können, um durch Pulverschnee und außergewöhnliche Umgebungen zu carven.

Vor jeder Herausforderung werden Olympioniken den Spielern Einblicke und Trainingstipps zu der Vielzahl von Events, Strecken und Wettkämpfen in "Steep: Road to the Olympics" geben. Hierzu werden Videos von zehn Legenden und angehenden Stars in das Spiel integriert: Lindsey Vonn, die amerikanische Alpin-Skiierin, die eine Goldmedaille im Downhill bei den Olympischen Winterspielen 2010 und zahlreiche weitere Wettkämpfe gewann; Kevin Rolland, der französische Freestyle-Skiier, der bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi 2014 in der Half-Pipe Bronze gewann; Sage Kotsenburg, ein amerikanischer Snowboarder, der bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi 2014 die erste Goldmedaille im Slopestyle der Männer gewann; Ayumu Hirano, ein japanischer Snowboarder und Olympischer Silbermedaillengewinner in der Half-Pipe 2014; Alexis Pinturault, französischer Alpine-Skiier und Olympischer Medaillengewinner im Riesenslalom 2014; Tessa Worley, eine französische Wettkämpferin in allen fünf alpinen Disziplinen und Spezialistin im Riesenslalom; der australische Snowboarder Scotty James, ein zweimaliger Half-Pipe Weltmeister und Superpipe Meister 2017; Gus Kenworthy, ein amerikanischer Freestyle-Skier, der die Silbermedaille im Slopestyle der Männer bei den Olympischen Winterspielen in Sotchi 2014 in Sotchi gewann; Julia Marino, eine junge amerikanische Snowboarderin und Bode Miller, ein Goldmedaillengewinner bei Olympia und der erfolgreichste amerikanische Aplin-Ski-Fahrer aller Zeiten.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Weitere News

01.12.2017 / Launch-Trailer veröffentlicht27.11.2017 / Offene Beta startet morgen22.06.2017 / Eigenständige Erweiterung angekündigt

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung