Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Just Cause 4 - Testbericht

Just Cause 4

10. Dezember / Testbericht

Fallout 76 - Testbericht

Fallout 76

05. Dezember / Testbericht

Battlefield V - Testbericht

Battlefield V

17. November / Testbericht

News-Highlights

Xbox Scarlett
Leak verspricht Details zur nächsten Konsolen-Generation

06.12.2018 / 11:58 Uhr / 9 Kommentare

Xbox ohne Laufwerk
Kommt neue Konsole schon nächstes Jahr?

18.11.2018 / 12:25 Uhr / 5 Kommentare

Telltale vor dem Aus
Das Finale von "The Walking Dead" steht auf der Kippe

24.09.2018 / 10:58 Uhr / 4 Kommentare

Red Dead Online
Mehrspielermodus zu "Red Dead Redemption 2" bestätigt

20.09.2018 / 10:05 Uhr / 4 Kommentare

Dishonored
Marke liegt auf Eis

15.08.2018 / 16:13 Uhr / 5 Kommentare

Werbung

Xbox One Abwärtskompatibilität - Alte Original-Xbox-Games laufen mit hoher Auflösung

24.10.2017 / 10:47 Uhr / Marc Friedrichs

Microsoft hat jetzt die ersten Original-Xbox-Spiele vorgestellt, die ab heute auf der Xbox One dank der erweiterten Abwärtskompatibilität laufen:

  • Star Wars: Knights of the Old Republic
  • Ninja Gaiden: Black
  • Red Faction II
  • Prince of Persia: The Sands of Time
  • Grabbed by the Ghoulies
  • Psychonauts
  • Dead to Rights
  • Crimson Skies
  • Fuzion Frenzy
  • Sid Meier's Pirates!
  • BloodRayne 2
  • The King of Fighters: NeoWave

Diese profitieren auf der Xbox One von besseren Framerates, kürzeren Ladezeiten und von einer höheren Full-HD-Auflösung. Auf der Xbox One (S) wird diese im Vergleich zur ersten Xbox (480p) also viermal so hoch und auf der kommenden Xbox One X sogar 16-mal höher sein und somit natives 4K ermöglichen. Viele Spiele laufen allerdings weiterhin mit dem damals üblichen Bildverhältnis 4:3. Nur einige Games wie z. B. "Ninja Gaiden" unterstützen auch 16:9.

Zum Spielen der Xbox-Klassiker wird die original Disc benötigt, alternativ lassen sich die Spiele jetzt auch für 9,99 Euro im Xbox Store erwerben. Die Games bieten auch heute noch den vollen Umfang wie z. B. System Link, lediglich auf den Online-Multiplayer wird man verzichten müssen. Hier wurden die Spielserver schon vor Jahren abgeschaltet.

Für alle, die sich ein Bild von den optischen Verbesserungen machen möchten, haben wir hier zwei Videos für euch, die "Star Wars: Knights of the Old Republic" und "Fuzion Frenzy" auf der Xbox One und der ersten Xbox vergleicht:

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Erstaunlich, dass die da so viel Aufwand investiert haben...

24.10.2017 / 14:21 Uhr / Marc

Julian
Hammer Auswahl und der grafische Unterschied bei KOTOR ist wirklich beachtlich. :) = Smile

24.10.2017 / 14:03 Uhr / Julian

Marc
KOTOR in 4K hat schon was... :) = Smile

24.10.2017 / 10:49 Uhr / Marc

Werbung