Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Biomutant - Testbericht

Biomutant

26. Mai / Testbericht

Judgment - Testbericht

Judgment

29. April / Testbericht

It Takes Two - Testbericht

It Takes Two

26. März / Testbericht

News-Highlights

Xbox Design Lab
Ist wieder da

Gestern / 22:30 Uhr

Xbox One und xCloud
Spiele-Streaming soll die Konsole am Leben halten

Gestern / 13:44 Uhr

Xbox Aktuell Kompakt
Die Xbox-News der Woche - E3 2021 Special

14.06.2021 / 16:00 Uhr

Forza Horizon 5
Nächster Teil des Open-World-Racers angekündigt

13.06.2021 / 22:09 Uhr / 2 Kommentare

Avatar: Frontiers of Pandora
Neues Action-Adventure angekündigt

13.06.2021 / 00:15 Uhr

Werbung

Ubisoft - Digitaler Assistent Sam angekündigt

24.01.2018 / 22:47 Uhr / Wolfgang Kern

Ubisoft arbeitet an einem persönlichen Gaming-Assistenten namens Sam. Sam soll das Spielerlebnis für Spieler verbessern und ihnen in verschiedenen Situationen helfen. Sam nutzt Informationen der Spieler wie die Spielebibliothekt, Freunde und andere Dienste, um Tipps und Informationen maßgeschneidert auf den Spieler abgeben zu können. 

Sam ist derzeit nur auf English erhältlich. Die Open Beta wird in den kommenden Monaten gestartet. Sam kann derzeit bereits verschiedenste Funktionen ausführen. Über den Chatbot kann Sam so bereits etliche Fragen zu Ubisoft-Spielen beantworten. Auch soll Sam erkennen, wann ein Spieler Schwierigkeiten mit dem Spiel hat und ihm Tipps liefern. 

Sam verwendet die Dialogflow Enterprise Edition, die natürliche Sprachverarbeitung nutzt, um dialogorientierte Schnittstellen zu erstellen. So sollen alle Eingaben auch dementsprechend verarbeitet und interpretiert werden. Was haltet ihr davon? Würdet ihr Sam nutzen?

Link: Engadget

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Tobias
Ich kann mir einfach keine Ingame-Situation vorstellen, in der so etwas hilfreich ist. Außerdem will ich Probleme mit den Spielen selber lösen. Ist bei manchen Titeln eben der besondere Reiz.

25.01.2018 / 11:25 Uhr / Tobias

Wolfgang
Sieht man ja schon bei Cortana. Die Killerfeatures kommen nicht auf den deutschsprachigen Markt und bleiben nur auf English erhältlich. Auf English wahrscheinlich auch nützlich aber für uns eher nicht.

25.01.2018 / 11:16 Uhr / Wolfgang

Marc
Diese ganzen Assistenten sind mir sehr suspekt. Alles eine schöne Spielerei, klar. Aber wirklicher Nutzen?

25.01.2018 / 10:39 Uhr / Marc

Werbung