Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Game of Thrones: Sons of Winter - Blick auf die vierte Episode

08.06.2015 / 10:26 Uhr / Jens Fischer

In den USA läuft aktuell die fünfte Staffel der äußerst beliebten Serie "Game of Thrones" und sorgt für viel Aufregung und auch Kritik. Etwas weniger aufsehenerregend war die Veröffentlichung der vierten Episode von Telltale Games' Videospiel-Adaption zur Serie vor kurzem. Ob "Sons of Winter" die hohe erzählerische Qualität der bisherigen Episoden beibehält (s. unsere anderen "Game of Thrones"-Reviews) und damit das Existenzrecht des Spiels aufrechterhält, erfahrt ihr in unserem kurzen Testbericht.

Mittlerweile sind wir also bei Episode 4 von 6 angekommen. Ich darf wohl guten Gewissens davon ausgehen, dass der Leser dieses Tests schon Kontakt mit Telltale Games' Spiel "Game of Thrones" hatte. Der Spielstil ändert sich mit der neuen Episode selbstverständlich nicht. "Sons of Winter" fühlt sich mehr oder minder an wie eine typische Folge der Serie "Game of Thrones". In wechselnden Szenen begleitet man die unterschiedlichen Charaktere und darf meist unter Zeitdruck zwischen verschiedenen Antworten in Gesprächen wählen und ab und an auch mal Bereiche untersuchen oder in Quick-Time-Events kämpfen. Das alles wird mit guten englischen Sprechern und in einer schönen Malerei-Optik präsentiert, wobei man spielerisch nicht wirklich viel zu tun bekommt. Kaufgrund dieses Episoden-Spiels ist und bleibt die Geschichte und der Einfluss, den man darauf nehmen kann.

Die Story wird an der Mauer, in King's Landing, bei Meereen und in Ironrath weitergeführt. Wobei die vierte Episode meiner Meinung nach anfangs einige Längen aufweist. Am Ende des knapp zweistündigen Trips geht es daher umso mehr zur Sache, ohne zu viel verraten zu wollen. Insgesamt präsentiert sich die neue Episode aber doch etwas actionreicher als die letzten und man spürt hier und dort erste Konsequenzen seiner Entscheidungen aus den ersten drei Episoden, während man noch viel schwierigere Wahlen als zuvor treffen muss. Am Ende der Episode ist man daher erneut mehr als gespannt, wie es weitergeht, und freut sich schon auf den nächsten Teil.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Download: Xbox Store

Alle News

07.07.2017 / A Telltale Game Series auf Xbox 21.11.2015 / Telltale bestätigt zweite Staffel 16.11.2015 / Release-Trailer zur letzten Episode 11.11.2015 / Termin der sechsten und letzten Episode 22.10.2015 / Erste Episode kostenlos

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung