Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

F1 2020 - Testbericht

F1 2020

21. Juli / Testbericht

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

News-Highlights

Xbox Live
Wird der Online-Service kostenlos?

24.07.2020 / 20:09 Uhr / 2 Kommentare

Codename Mercury
Der neue Xbox Store im Video

04.06.2020 / 13:50 Uhr / 4 Kommentare

Xbox Series X
Wie teuer wird die neue Konsole denn nun?

11.05.2020 / 17:32 Uhr / 5 Kommentare

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

Werbung

Spiele werden teurer - Die neue Generation bittet zur Kasse

03.07.2020 / 09:54 Uhr / Marc Friedrichs

Der Standardpreis für neue Spiele - zumindest für sog. Triple-A-Titel - hat sich in den letzten Jahren nicht geändert. Seit der Xbox 360 liegt dieser bei 69,99 Euro in der UVP, davor bei 59,99 Euro. Bei der neuen Konsolengeneration wird es nun erstmals seit langem einen Preisaufschlag geben.

Spekulationen über eine Preiserhöhung gab es schon längere Zeit, denn angeblich sind die Entwicklungskosten neuer Games seit den Anfangsjahren um das Zehnfache gestiegen. Jetzt wurde diese Preiserhöhung durch 2K Games bestätigt, denn mit "NBA 2K21" ist nun die erste unverbindliche Preisempfehlung eines Herstellers bekannt geworden.

Während die normale Ausgabe der Basketball-Simulation auf der Xbox One 69,99 Euro kosten wird, sollen für die Xbox Series X nun 74,99 Euro fällig werden. Man kann dabei sicher davon ausgehen, dass dies der neue Preis sein wird, an den sich Spieler gewöhnen müssen - vor allem, wenn sie digitale Versionen im Xbox Store erwerben. Während dort i. d. R. recht lange die UVP verlangt wird, werden im regulären Handel wohl wie gewohnt eher Preisnachlässe aufgrund des Wettbewerbs gewährt.

Noch hat sich Microsoft zwar nicht groß zu Disc-Versionen für die Xbox Series X geäußert, es gilt aber als gesetzt, dass diese weiterhin erhältlich sein werden.

Was meint ihr: Sind neue Spiele den Aufpreis wert?

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung