Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

The Medium - Testbericht

The Medium

29. Januar / Testbericht

Immortals Fenyx Rising - Testbericht

Immortals Fenyx Rising

01. Dezember / Testbericht

Call of Duty: Black Ops Cold War - Testbericht

Call of Duty: Black Ops Cold War

21. November / Testbericht

News-Highlights

Xbox Series X und S sind da
Habt ihr eure Konsole schon?

10.11.2020 / 10:03 Uhr / 8 Kommentare

Wir feiern einen ganz besonderen Tag
Xbox Aktuell wird heute 15 Jahre alt

01.11.2020 / 11:50 Uhr / 6 Kommentare

Microsoft auf Einkaufstour
ZeniMax mit Bethesda, id Software etc. jetzt Teil der Xbox Game Studios

21.09.2020 / 15:50 Uhr / 10 Kommentare

Xbox Series X
Leak bestätigt Preis und Termin

08.09.2020 / 06:36 Uhr / 6 Kommentare

Verschiebung von Halo Infinite
Outsourcing und TV-Serie tragen Mitschuld

19.08.2020 / 15:40 Uhr / 10 Kommentare

Werbung

Xbox Cloud Gaming - Start für Browser und damit auch iOS steht bevor

16.02.2021 / 00:32 Uhr / Marc Friedrichs

Wer aktuell das Xbox Cloud Gaming nutzen und sich in die sog. xCloud begeben möchte, kommt aktuell über ein Android-Device nicht herum. Der bereits angekündigte Browser-Start, mit dem man den Dienst dann auch auf iPhones und iPads nutzen kann, steht nun kurz bevor.

Während Xbox Cloud Gaming bei Android mit einer App ermöglicht wird, ist dies bei Apple ohne Weiteres nicht möglich. Eine solche Anwendung würde gegen die Richtlinien von iOS verstoßen, da sie auf externe Xbox-Server zugreift. Die Lösung: mit einem Browser auf die xCloud zugreifen. Und das kommt natürlich allen Endgeräten zugute - egal ob iPhone, Windows, Mac oder Linux. Im Laufe des Jahres ist jedoch davon auszugehen, dass der Dienst zusätzlich auch in die Windows Xbox-App integriert wird.

Berichten von The Verge zufolge sei man bei Microsoft mit den Arbeiten an der Umsetzung schon weit vorangekommen und würde das Ganze intern bereits einfrig testen. Anscheinend werden für die Nutzung allerdings entweder Edge Chromium oder Google Chrome benötigt. Browser wie Safari oder Firefox bleiben demnach (zumindest vorerst) außen vor.

Weiter heißt es, dass fürs Spielen zwingend ein Xbox-Controller benötigt wird. Tastatur und Maus werden anfangs wohl nicht unterstützt.

Link: The Verge

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung