Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

The Medium - Testbericht

The Medium

29. Januar / Testbericht

Immortals Fenyx Rising - Testbericht

Immortals Fenyx Rising

01. Dezember / Testbericht

Call of Duty: Black Ops Cold War - Testbericht

Call of Duty: Black Ops Cold War

21. November / Testbericht

News-Highlights

Xbox Series X und S sind da
Habt ihr eure Konsole schon?

10.11.2020 / 10:03 Uhr / 8 Kommentare

Wir feiern einen ganz besonderen Tag
Xbox Aktuell wird heute 15 Jahre alt

01.11.2020 / 11:50 Uhr / 6 Kommentare

Microsoft auf Einkaufstour
ZeniMax mit Bethesda, id Software etc. jetzt Teil der Xbox Game Studios

21.09.2020 / 15:50 Uhr / 10 Kommentare

Xbox Series X
Leak bestätigt Preis und Termin

08.09.2020 / 06:36 Uhr / 6 Kommentare

Verschiebung von Halo Infinite
Outsourcing und TV-Serie tragen Mitschuld

19.08.2020 / 15:40 Uhr / 10 Kommentare

Werbung

Die besten Browser für die Xbox One

23.02.2021 / 11:47 Uhr / Xbox Aktuell Team

Moderne Spielekonsolen sind längst mehr als nur Geräte zum Zocken. Mit diesen modernen Multifunktionsgeräten kann man auch eine DVD oder Blu-ray Disc schauen oder per vorinstallierten Apps, Sport und Musik streamen. Und wer ein Headset besitzt, kann während des Spielens mit Freunden reden oder sich ganz ohne Gaming mit Bekannten aus aller Welt unterhalten.

Mit dem Erscheinen der Xbox 360 und den damit verbundenen neuen Möglichkeiten, haben sich die Konsolen in echte Alleskönner verwandelt. Allerdings benötigt es auch den passenden Browser, um entspannt im Internet surfen zu können. Dann kann bequem auf das weltweite Netz zugegriffen werden: Um beispielsweise Streaming Dienste und Services zu nutzen, die keine eigene App auf den Betriebssystemen der Geräte haben. Und auch Browsergames können dann gespielt werden. Wer zum Beispiel lustige Gesellschaftsspiele oder eine spannende Partie im Online Casino zocken möchte, kommt nicht um einen guten Browser herum.

Ob per Controller oder per einfacher Verbindung mit Maus und Tastatur, die Konsolen sind anpassungsfähig. Denn selbst wenn es voll umfängliche Games zu Haufen gibt, kann man den Browserspielen eine gewisse Abwechslung, Kurzweiligkeit und absoluten Spaß nicht absprechen.

Deshalb findet sich hier eine Liste der besten Webbrowser für die Xbox One.

Microsoft Edge

Microsoft Edge ist der vorinstallierte Browser der Xbox One, da beide von Microsoft hergestellt werden. Dieses Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware, bringt vor allem Stabilität mit sich. Anfangs entwickelt für Windows 10 im Jahre 2015, löste Edge den davor gängigen Internet Explorer ab. Ein PDF Reader ist hier mit inbegriffen und auch das Downloaden von Dateien ist problemlos möglich, ein Feature das für Browser auf Konsolen nicht selbstverständlich ist. Außerdem unterstützt Edge den Adobe Flash Player, was es ermöglicht, Serien und Filme online zu streamen. Auch die Bedienung ist leicht und intuitiv und ist der Desktopversion des Browsers ähnlich. Hier bekommt man also einen soliden Internetbrowser, der sofort verfügbar ist. Allerdings können laut Erfahrungsberichten, einige Funktionen ab und an nur eingeschränkt genutzt werden.

Monument Browser

Dieser Browser ist nicht auf der Konsole vorinstalliert und muss dementsprechend über Umwege gedownloadet werden. Die Vorteile sind dennoch überzeugend. Was hauptsächlich heraussticht, ist die Möglichkeit die Informationen der Nutzer zu verbergen. Besonders in der heutigen Zeit ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das andere Hauptargument und ein Vorzug der viele begeistern wird, ist ein eingebauter Adblocker. Viele kennen es vom Laptop oder Desktop PC und möchten das Unterdrücken der Werbung auf der Konsole nicht missen. Weitere Vorteile sind die Option der Splitscreen-Ansicht, die es erlaubt gleichzeitig zwei Tabs geöffnet zu haben. Auch bei Monument können PDF und andere Dateien heruntergeladen werden, hier sogar im Hintergrund. Dem Nutzer wird es ebenfalls ermöglicht Screenshots im Browser zu machen, was je nach Nutzung sehr hilfreich sein kann.

Internet Browser

Die dritte Option nennt sich schlichtweg Internet Browser. Hier verhält es sich ähnlich wie bei Monument, was bedeutet die entsprechende Installationsdatei des Browsers muss erst auf der Xbox eingefügt werden. Allerdings ist die Version speziell für die Xbox als Plattform entwickelt worden, was zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Zum einen können Dateien aller Art einfach und sicher gedownloadet werden. Zum anderen ist das Design ansprechend und schlicht gehalten, ohne Schnickschnack. Bei der Darstellung gibt es einen Dark-Theme-Modus, der voreingestellt ist. Diese Option ist sehr populär, da es angenehmer für die Augen ist, vor allem in dunklen Räumen. Das Öffnen mehrerer Tabs und der hervorragende Downloadmanager sind beim Internet Browser die besten Argumente, aber auch die simple Darstellung überzeugt auf ganzer Linie. Zu beachten ist aber, dass es Funktionen gibt die käuflich erworben werden müssen.

Fazit

Neben dem vorinstallierten Browser gibt es also noch einige andere Optionen, die sich lohnen können. Welche die richtige ist, muss anhand der eigenen Präferenzen gewählt werden. Wer ohne einen Adblocker nicht zurechtkommt, der wird mit Monument glücklich werden. Wenn es um Einfachheit und Bedienungsfreundlichkeit geht, ist der Internet Browser die richtige Wahl.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung