Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: HALO INFINITECALL OF DUTY: MW2BATTLEFIELD 2042FORZA HORIZON 5XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Live, Apps & Xbox Store

Kommt ein Xbox Streaming Stick fürs Cloud Gaming?

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

09.05.2022, 12:55 Uhr 6

Gerüchte gab es immer mal wieder, nun wird im Netz erneut spekuliert: Angeblich könnte bald ein Xbox Streaming Stick erscheinen, der das Xbox Cloud Gaming direkt auf den Fernseher bringt. Auch über eine TV-App wird diskutiert.

Bereits seit einiger Zeit bietet Microsoft unter dem Slogan "Xbox Anywhere" den Spielern die Möglichkeit, viele Games auf Konsole und PC spielen zu können. Der Gedanke, dies noch weiter auszubauen, ist sicherlich auch den Managern in Redmond bereits gekommen und so könnte sich Microsofts Xbox Cloud Gaming bald auch auf Fernseher ausdehnen. Was das Spiele-Streaming angeht, hat man das Konzept ja schon abseits von Xbox und Windows-Computern etabliert, so dass man diverse Games seit letztem Jahr bereits auf mobilen Endgeräten oder direkt im Browser spielen kann.

Was liegt aber näher, als Spiele auch direkt auf den Fernseher zu bringen? Und zwar ohne Konsole? Nicht viel, denn laut Branchen-Insidern will Microsoft das Xbox-Erlebnis bald auf viele TV-Geräte bringen. So ist angeblich noch innerhalb der nächsten zwölf Monate der Release eines Xbox Cloud Streaming Geräts geplant, der ähnlich wie ein Amazon Fire Stick aussehen oder Puck-ähnlich im Stil eines Google Chromecast daherkommen könnte. Dieser würde es dann, sobald mit dem HDMI-Anschluss des Fernsehers verbunden, ermöglichen, direkt über das TV-Gerät auf die Spielebibliothek des Xbox Game Pass Ultimate zugreifen zu können - konkret natürlich nur auf die Spiele, die via Cloud Streaming zur Verfügung stehen.

Doch das soll nicht alles sein. Angeblich hat Microsoft bereits mit Samsung eine Vereinbarung getroffen, wonach man das Xbox Cloud Gaming in Form einer App auf die Geräte des koreanischen Herstellers bringen wird. Somit bräuchte man dann keine zusätzliche Hardware wie den oben erwähnten Stick, sondern müsste wie bei Netflix & Co. lediglich eine installierte Anwendung starten. Auch hier ist von einem angeblichen Start innerhalb der nächsten zwölf Monate die Rede.

Der Schritt käme wie eingang erwähnt nicht wirklich überraschend, denn Microsoft ist es mittlerweile egal, wie man das Ökosystem der Xbox nutzt - Hauptsache man nutzt es überhaupt. Das ist sicherlich keine Abkehr von herkömmlichen Konsolen, denn mit entsprechender Hardware wird man noch längere Zeit das bestmögliche Spielerlebnis erzeugen können. Aber mittlerweile geht es vorrangig darum, möglichst viele Spieler anzusprechen und ihnen einen möglichst simplen Einstieg in die Welt der Xbox-Spiele zu ermöglichen, ohne dafür in eine teure Konsole investieren zu müssen.

Zu den Kommentaren (6)

KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc

Marc

09.05.2022, 19:35 Uhr

90er Hip Hop Baggy Pants - designed for Xbox :D = D

Wolfgang

Wolfgang

09.05.2022, 18:36 Uhr

Haha 😂 kommt drauf an wie groß die Hosentaschen sind 😁

Marc

Marc

09.05.2022, 16:09 Uhr

Nicht in die Hosentasche :D = D

Wolfgang

Wolfgang

09.05.2022, 15:25 Uhr

Das Ding ist so klein, die passt überall rein :D = D

Marc

Marc

09.05.2022, 14:56 Uhr

Extra Koffer für die Xbox? :D = D

Wolfgang

Wolfgang

09.05.2022, 13:02 Uhr

Wäre ja cool für Urlaub oder so :) = Smile Wobei meine Series S ist so klein, die kommt auch mit auf Reisen :D = D

Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin