Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / News / Sport & Racing / FIFA 23

FIFA und die Lootboxen - Die Fans lieben sie?!?

Marc Friedrichs

von Marc Friedrichs

15.08.2022, 13:58 Uhr

FIFA 23 Bild aus der "FIFA 23"-Galerie

Seit Jahren sind sie umstritten, aber dennoch immer wieder enthalten: Lootboxen in der "FIFA"-Reihe. Auch in "FIFA 23" wird es sie wieder geben, denn Electronic Arts behauptet einfach mal so, dass Spieler sie sonst vermissen würden.

Mit "FIFA 23" veranschiedet sich Electronic Arts zwar so langsam aber sicher von der FIFA-Lizenz, doch Lootboxen werden auch im letzten Teil der Reihe vorhanden sein - und sicherlich auch im kommenden Nachfolger "EA Sports FC", der 2023 erscheinen wird.

Lootboxen oder auch Beutekisten haben ein simples Prinzip: Man weiß nicht, was enthalten ist. Meistens bekommt man irgendeinen Murks und wird dadurch motiviert, sich weitere Lootboxen zu sichern. Das alleine wäre kein Problem, aber man kann sich Lootboxen in Form von FUT-Packs nicht nur erspielen, sondern auch direkt kaufen. Deswegen sprechen Kritiker hier von Glücksspiel, der verboten gehört. In Belgien ist dies bereits der Fall, andere Länder wie Norwegen oder die Niederlande wollen nachziehen. Dies betrifft zwar nicht nur Spiele von Electronic Arts - zuletzt wurde auch 2K Games oft an den Pranger gestellt -, aber da die "FIFA"-Reihe so beliebt ist, steht diese besonders im Fokus.

Nun hat sich Electronic Arts zu dem Thema geäußert und bestätigt, dass es die FUT-Packs auch in "FIFA 23" geben wird. Und die Begründung gegenüber Eurogamer mutet dabei recht skurril an:

Wir sind von ganzem Herzen davon überzeugt, dass Ultimate Team und FUT-Packs, die seit mehr als einem Jahrzehnt Teil des Spiels sind, einen Teil von 'FIFA' darstellen, den Spieler lieben. Fans lieben es, dass das Spiel die reale Spannung und Strategie des Aufbaus und der Verwaltung einer Mannschaft widerspiegelt. Spielern die Wahl zu geben, Geld auszugeben, wenn sie wollen, ist fair."

Niemand würde dazu animiert, im Spiel Geld auszugeben und sowieso sei nur eine von zehn Lootboxen in "FIFA 22" gekauft worden. Lootboxen seien laut EA einfach nur eine lustige "Überraschungs-Mechanik", die alle gewissermaßen liebgewonnen haben. Dass diese Lootboxen für das Unternehmen aber auch eine sehr große Einnahmequelle sind, erwähnt man an dieser Stelle natürlich nicht. Allein im Jahr 2020 hat Electronic Arts auf diese Weise bei all seinen Sportspielen insgesamt 1,62 Mrd. US-Dollar Umsatz gemacht.

Was haltet ihr von Lootboxen? Stimmt gerne bei unserer Youtube-Umfrage mit ab!

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

15.08.2022, 13:58 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

TWITTER


Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin