Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,8

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Battlefield: Bad Company - Beta schürt Vorfreude pur

03.04.2008 / 12:20 Uhr / Wolfgang Kern

Wenn man von Kriegsspielen redet, kommt man an den Titeln Call of Duty und Battlefield nicht vorbei. Auch wenn es bereits eine Menge anderer Genrevertreter gibt, ist gerade letzteres ein Garant für gute Multiplayeraction. Bald schickt Entwickler Dice mit Battlefield: Bad Company den neuesten Teil der Reihe ins Gefecht. Vor kurzem hat man nun eine Beta gestartet, bei der einige auserwählte Gamer den Titel anspielen dürfen. Wir waren an der Front und verraten euch, ob das Spiel das Potenzial hat, CoD 4 Paroli zu bieten.

Startet man die Beta von Battlefield: Bad Company, fällt einem sofort die tolle Musik auf, die Lust auf mehr macht. Auch die Soundkulisse weiß sofort zu begeistern. Überall explodiert etwas, man hört Schreie von Soldaten und Kriegsmaschinerie. Dreht man die Soundanlage voll auf, kommt jeder Actionfan voll auf seine Kosten. Kein anderes Spiel hat es jemals geschafft, Krieg so gut rüberzubringen. Hinzukommen noch die genialen Soundeffekte, wenn man mit der Waffe feuert oder ein Haus in Schutt und Asche gelegt wird. Die Grafik und die Effekte tragen das übrige dazu bei. Die Explosionen sehen einfach genial aus, ganz zu schweigen von den Effekten, wenn ein Haus oder eine Wand zerstört wird. Man merkt sofort, dass die Entwickler dieses Sandkasten-System perfekt in das Spiel integriert haben. Es macht einfach Laune, nicht die Tür, sondern ein selbstgesprengtes Loch in der Hauswand zu benutzen.

Die Multiplayer-Beta besteht aus zwei Maps und einem Spielmodi. Man wird bei der Spielersuche automatisch einem Team zugewiesen und startet als ein Angreifer oder Verteidiger. Man hat immer die Möglichkeit an einem Stützpunkt zu respawnen oder mitten im Kampfgeschehen, sei es in einem Fahrzeug oder bei einem Teamkollegen. Startet man als Angreifer, hat man die Aufgabe, bei einem feindlichen Stützpunkt zwei Tresore voller Gold zu zerstören. Dabei ist ein taktisches Vorgehen von Nöten, da die Verteidiger meist sehr verbissen kämpfen. Ist dies geschafft, vergrößert sich das Schlachtfeld und ein neuer Stützpunkt muss erobert werden. Sind alles Goldtresore zerstört, gewinnt das angreifende Team. Startet man als Verteidiger, muss man die Tresore so gut es geht beschützen. Schafft man das in dem vorgegebenen Zeitlimit, gewinnt man.

Egal ob Angreifer oder Verteidiger, es stehen immer 5 verschiedene Klassen zur Auswahl. Wenn man mitten im Team respawned, ist es wichtig, die richtige Klasse auszuwählen. Ob Grenadier, Scharfschütze oder Sanitäter, jeder hat seine Vor- und Nachteile und die sollte man abschätzen. Tötet man einen Gegner bekommt man dafür, ähnlich wie bei Call of Duty Punkte. Diese Punkte verhelfen einem, Ränge aufzusteigen und somit Waffenpunkte freizuschalten. Mit diesen Waffen kann man sich für die einzelnen Klassen bessere Waffen kaufen. Dieses Feature ist für eine Beta schon ziemlich cool. Im Kampf werden auch Orden für besondere Verdienste verteilt, welche man sich in der Statistik ansehen kann. In der Vollversion wird man durch dieses Orden-System sicher Erfolge freischalten können.


1 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Amazon: bestellen

Alle News

26.09.2016 / Was ist eigentlich mit Bad Company los? 28.10.2008 / Neue Inhalte ab Donnerstag 29.08.2008 / Eure Stimme zählt 07.08.2008 / Conquest Mode endlich da! 05.08.2008 / Conquest-Mode im Kommen

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung