Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Game of Thrones: The Lost Lords - Weiter geht's mit Episode 2

24.02.2015 / 11:33 Uhr / Christian Lamprecht

Bereits die erste Episode von "Game of Thrones: A Telltale Games Series" hat es gezeigt: Im Erzählen von Geschichten sind die Macher von Telltale spitze - das könnt ihr auch in unserem Test zu "Iron from Ice" nachlesen. Am Gameplay hat es dabei jedoch gewaltig gemangelt. Als Spieler hatte man zeitweise eher das Gefühl, sich in einem Film mit einigen interaktiven Momenten zu befinden. Nun ist die zweite Episode mit dem Titel "The Lost Lords" erschienen, welche "Game of Thrones"-Fans erneut nach Westeros schickt. Ob die Entwickler ihre Geschichte auf gleichbleibend hohem Niveau weitererzählen, verrät unser Test.

Die Handlung der zweiten Episode spielt sich im Wesentlichen an vier Orten ab. In Ironrath sorgen White-Hill-Soldaten für viele Probleme und Herausforderungen für den neuen Herrn des Hauses. Währenddessen muss sich Gared an der Mauer behaupten, wo er auf einen alten Bekannten trifft: Jon Snow. Lady Mira setzt in Königsmund ihre Bemühungen aus der ersten Episode fort, um ihrer Familie im Norden zu helfen. Als neuer Schauplatz kommt außerdem Yunkai hinzu, von wo sich Asher nach Westeros auf den Weg macht.

Bereits in der ersten Episode war der Wechsel zwischen den Charakterperspektiven ein wichtiger Bestandteil der Erzählweise. Diese Strategie setzen die Autoren hinter dem Spiel auch im zweiten Teil fort. So wechselt das Spiel in dieser Episode insgesamt 13 Mal zwischen den spielbaren Charakteren. Trotz der vielen Erzählstränge hat der Spieler nie das Gefühl, den roten Faden aus den Augen zu verlieren. Ganz im Gegenteil: Der Wechsel zwischen den Figuren funktioniert in der zweiten Episode nochmal besser als in "Iron from Ice".


1 2 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Forum: Über das Spiel diskutieren
Download: Xbox Store

Alle News

21.11.2015 / Telltale bestätigt zweite Staffel 16.11.2015 / Release-Trailer zur letzten Episode 11.11.2015 / Termin der sechsten und letzten Episode 22.10.2015 / Erste Episode kostenlos 04.08.2015 / Episode 5 des Abenteuers im Test

[+] AusEinklappen

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung