Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Plague Inc: Evolved
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern

8,0

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

Plague Inc: Evolved - Fertigmachen zur Ausrottung

21.10.2015 / 12:12 Uhr / Lesertest von Marvin

"Plague Inc: Evolved" ist ein Spiel mit dem Ziel, die Menschheit auszurotten. Dieser erstmalig 2012 für iOS und Android veröffentlichte Strategie-Titel errang über die Jahre eine gewisse Bekanntheit, weshalb später ein Ableger für den PC und vor kurzem auch für die Xbox One veröffentlicht wurde. Was das Spiel zu bieten hat, erfahrt ihr hier in unserem Lesertest.

Du als Spieler in "Plague Inc" übernimmst die Kontrolle über eine Plague (zu deutsch: Krankheit), dessen Ziel es ist, die Menschheit für immer vom Planeten zu fegen. Deiner Krankheit stehen dafür verschiedene Wege offen. Soll sie sich über die Luft verbreiten, oder soll sie im Wasser bestehen können und dadurch ihre ahnungslosen Opfer befallen? Man kann sich auch die Tierwelt zunutze machen. Macht man Vögel anfällig für die Krankheit, so ist es eher möglich andere Länder zu infizieren, anstatt zu hoffen, das jemand mit der eigenen Krankheit von sich aus ein anderes Land besucht, um so die Krankheit zu verbreiten.

Aber das ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit. Von den auf der Xbox One derzeit verfügbaren neun Seuchentypen gibt es auch einige, welche ganz einzigartige Verbreitungsmöglichkeiten haben. So laufen diese nicht immer auf das gleiche Schema aus, sondern der Spieler selber wird dazu aufgefordert kreativ zu sein und für jede Krankheit einen eigenen Weg zu finden, seine Seuche an den Mann oder die Frau zu bringen.

Habt ihr dann schließlich genug Menschen infiziert, dann ist es langsam an der Zeit, das eure ganz eigene persönliche Krankheit langsam einige Symptome hervorruft. Wie wäre es mit einem leichten Schnupfen, welcher sich zu einem stärkeren Husten entwickelt und später zum Organversagen führt? Oder eine Schlafstörung welche den infizierten Wirt später einfach zum Wahnsinn treibt? Oder wie wäre es mit folgendem Organversagen? Für was auch immer man sich entscheidet: neigt die Krankheit zu Mutationen, kann es passieren, das man sich auch ganz plötzlich Symptome aneignet, ohne diese mit den DNA-Punkten, welche die Spielwährung von "Plague Inc" darstellt, freigeschaltet zu haben.

Doch verenden die Menschen nicht friedlich dahin, sobald sie mit eurer Krankheit infiziert wurden. Von der Stärke eurer Krankheit abhängig beginnen verschiedene Länder damit, ein Gegenmittel zu entwickeln. Ruft ihr nur einen leichten Schnupfen hervor, ist das den Leuten egal. Die Arbeiten an einem Heilmittel gehen nur langsam voran. Es wird einige Jahre brauchen, bis man euch von der Erdoberfläche getilgt hat. Anders sieht es jedoch aus, wenn ihr eure Wirte langsam mit Fieber und anderen Symptomen im Bett foltert, sie zum Wahnsinn verleitet und die Opfer später durch komplettes Organversagen den Geist aufgeben. Man wird härter Forschen und die Bemühungen für ein Heilmittel werden stärker vorangetrieben, was letztendlich das Spielende bedeutet. Aber dieser Gefahr könnt ihr auch entgegenwirken. Ihr könnt eure Struktur einfach mal vollkommen verändern, wodurch die Arbeiten am Heilmittel einfach zurückgeworfen werden. Ihr könnt dafür sorgen, das eure genetische Struktur nicht mehr zu reproduzieren ist. Wichtig ist am Ende, das ihr mit der Krankheit über den Planeten fegt und niemanden auslasst. Ein Sieg wird nur errungen, wenn alle Menschen tot sind. Wem das Spiel nach und nach zu einfach wird, der kann den Schwierigkeitsgrad hochstellen. Wo auf Einfach die Menschheit sich im Bezug auf Krankheiten sorglos und unvorsichtig verhält, so wird es mit steigendem Schwierigkeitsgrad schwerer. Die Menschen achten dann mehr auf Hygiene, kranke Menschen werden weggesperrt oder es werden regelmäßig stichprobenhafte Untersuchungen gemacht. So kann eure Krankheit dann schon in einem frühen Stadium erkannt werden. Wem das immer noch zu wenig ist, der kann sich in Speedruns mit seinen Freunden messen, oder sich in den verschiedenen Szenarien probieren. Was wäre z.B. wenn die Pest auf einmal wieder auftauchen würden? Oder wie würde sich eine Krankheit verbreiten können, wenn alle Länder auf der Welt ihre Grenzen geschlossen haben? Was ist, wenn es keinen Schiffsverkehr mehr gibt? Bekommt man dann einen Gutschein für ComeOn?

"Plague Inc: Evolved" ist eine Portierung der PC-Version, welche derzeit die umfangreichste Ausgabe ist. Wer das Spiel von iOS und Android kennt, weiß das sich dieses Game dort durch Werbung und kleine DLCs finanziert. Die Xbox-One-Version jedoch ist natürlich werbefrei und enthält bis auf ein paar Ausnahmen alle derzeitigen Krankheitstypen, Szenarien und Features. Fehlen tut neben benutzerdefinierten Szenarien vom PC bislang nur der "Simian Flu"-Virus, der aus "Planet der Affen: Prevolution" bekannt sein dürfte. Hier sollen in Zukunft aber neue Inhalte folgen - ebenso wie ein Mehrspielermodus. Die Steuerung mit dem Controller funktioniert ohne Probleme. Der mausähnliche Cursor im Spiel lässt sich leicht bedienen, auch wenn man dessen Empfindlichkeit nicht festlegen kann. Nach einer kurzen Zeit wird man die Steuerung jedoch gut verinnerlicht haben, so das viele Kommandos schnell von der Hand gehen. Die technische Umsetzung ist zudem solide, wobei die Grafik für diese Art von Spiel mehr als ausreicht und schön anzusehen ist.

Lesermeinung von Marvin

Wer gerne mal die Menschheit auslöschen möchte, ein Fan von Strategie und Simulationen ist, dem kann ich das Spiel nur ans Herz legen - zumindest wenn man die PC-Version noch nicht sein Eigen nennt. Für den Preis von 14,99 Euro sollte man durchaus zuschlagen, spätestens aber wenn die versprochen neuen Inhalte inkl. Mehrspielermodus nachgeliefert werden, welcher sicherlich noch einmal eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten dem Spiel hinzufügt.
9,0

"ausgezeichnet!"

Xbox Aktuell Test-Wertungsschema

ab 9,0 ausgezeichnet 
8,5-8,9sehr gut
7,5-8,4gut
6,0-7,4befriedigend
4,0-5,9ausreichend
2,0-3,9mangelhaft
bis 1,9ungenügend

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Download: Xbox Store

Alle News

21.10.2015 / Die Krankheitssimulation im Lesertest

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung