Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
TOP-THEMEN: CALL OF DUTY: MW2HALO INFINITEFORZA MOTORSPORTBATTLEFIELD 2042XBOX SERIES XFIFA 23XBOX MINI FRIDGE

Portal / Artikel / Arcade-Kurztests / Perfect Dark [2010]

Perfect Dark - Comeback eines Klassikers

C. Phiesel

von C. Phiesel

19.03.2010, 13:52 Uhr

Bei "Perfect Dark" handelt es sich um einen alten Klassiker, welcher vor einer halben Ewigkeit auf dem N64 zu spielen war. Im Rahmen der Xbox Live House Party erschien der Titel nun nach 10 Jahren Abstinenz am 16.März auf dem Xbox Live Marktplatz und lies alte Erinnerungen wach werden. Schleichen, ducken, manipulieren und rätseln was der Controller hergibt. Für alte Hasen galt der Titel schon vor dem Release auf dem Xbox Live Marktplatz als "Must-Have" - allein schon der alten Zeiten wegen. Ob der Titel aber auch etwas für die breite Masse ist, haben wir in unserem Arcadetest kurz zusammengefasst.

Ihr spielt eine Agentin namens Joanna Dark, welche im Auftrag der Regierung unterwegs ist, um verworrenen Verschwörungstheoretikern einmal auf den Zahn zu fühlen. Durch die verschiedensten Missionen in den unterschiedlichsten Szenarien verfolgt ihr ein Ziel: Die Wahrheit herauszufinden und welchen Plan die Verschwörungstheoretiker tatsächlich austüfteln. Dabei seid ihr alleine Unterwegs, einzig und allein eure Erfahrung und eure technischen Finessen lotsen euch lebendig durch die teils kniffligen Gegenden.

Schon die N64-Version verfügte über einen Storymodus, einen offline und einen online Multiplayer, sowie über einen Koopmodus für gemeinsames Spielvergnügen, welche auch in dieser Arcadeversion nicht fehlen dürfen. Die einzelnen Missionen sind einfach gestrickt, hier und da mit einem Rätsel versehen, aber im Großen und Ganzen relativ leicht - zumindest auf dem einfachsten der drei Schwierigkeitsstufen, welche separat vor jeder Mission einstellbar ist. Manchmal zweifelt man aber doch ein wenig an den strengen Missionszielen, welche durch nahezu keinerlei Alternativen erreichbar sind. Es gilt: Nutze den Weg A, um das Ziel B zu erreichen. Bei den genreverwöhnten Spielern kommt das nicht mehr sonderlich gut an. Auch fragt man sich in vielen Missionen, was eigentlich zu tun ist, um alle erforderlichen Ziele zu erfüllen. Oftmals tappt man lange Zeit im Dunkeln, ehe man eine Lösung für das Problem findet.

Im direkten Vergleich der beiden Versionen des N64 und der Xbox 360 kann man, bis auf die aufpolierte Grafik, keine Unterschiede erkennen. Wir haben uns diesen direkten Vergleich in unserem Test nicht nehmen lassen und haben eine Mission auf beiden Konsolen angespielt: Positionen der Gegner, Missionen, Rätsel, Leveldesign und alles andere sind zu 100% identisch. So schön, unterhaltsam und fortschrittlich der Titel zur damaligen Zeit auch war, so weit hinkt er dem aktuellen Stand der Technik in der heutigen Spielepoche hinterher. Die Optik des Titels ist trotz der Leistung der 360 weit unter deren Möglichkeiten, Pop-Ups, kantige Texturen und durch und durch eintönige und gleich aussehende Gegner machen dem ganzen Spielspaß dann ein wenig zu schaffen. Einziger Wermutstropfen: Die einzelnen Missionen sind so unterschiedlich aufgebaut und mit den verschiedensten Aufgaben bestückt, dass das Spiel selbst nach mehrmaligen Durchspielen immer wieder einen Anreiz gibt, den Controller nochmals in die Hand zu nehmen und das Spiel wieder herauszukramen.

Wie auch im Singleplayer haben die Bots auch im Multiplayer nicht viel mehr Intelligenz, als es vor 10 Jahren für ein Videospiel üblich war. Die Multiplayermaps sind zudem unübersichtlich, teils zu groß und teils zu klein. Ein gesundes Mittelmaß wäre hier ratsamer gewesen. Ein Pluspunkt kann "Perfect Dark" aber vielleicht gerade wegen seines erstaunlichen Alters von gut zehn Jahren bei der riesigen Waffenauswahl abstauben. Selbst duale Waffen sind vertreten und haben reichlich Durchschlagskraft. Leider mangelt es den Waffen, wie auch dem Rest der Pixelmonster, an schönen Details und schönen Effekten. Auch der Waffensound ist nichts Neues und wurde eins zu eins aus dem N64-Titel übernommen.

1Fazit

Zu den Kommentaren (0)

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

WEITERE NEWS ZUM SPIEL


KOMMENTARE


Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Xbox Aktuell

Xbox Aktuell

19.03.2010, 13:52 Uhr

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei die Nummer 1! :) = Smile

Wie bewertest du das Spiel?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

Dieses Rating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair... [+]: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich immer komplett abgestraft werden. Je objektiver ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung. [–]

Realisiert von Visual Invents -
Design & Kommunikation aus Berlin