Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox 360 Messengerkit - Hardware für die Finger

04.09.2007 / 19:07 Uhr / Marc Friedrichs

Diesen Freitag ist es soweit und das Xbox 360 Messenger Kit, kurz: Chatpad, erscheint in Europa. Diese Mini-Tastatur läßt sich kurzerhand mit dem Controller verbinden und soll eine komfortable Texteingabe zum Chatten ermöglichen. Wir haben das Chatpad seit ein paar Tagen und konnten es einem Tauglichkeitstest unterziehen. Lohnt sich das Messenger Kit wirklich? Sind die knapp 30 Euro gut investiert oder kann man mit dem Controller bzw. einer externen USB-Tastatur ähnlich gut Texte eingeben? Die Antworten findet ihr in unserem Hardwaretest.

Wie bei Microsoft gewohnt, muss man als erstes ein wenig kämpfen, bis man das Messenger Kit aus der Verpackung herausbekommen hat. Ist diese erste und einzige Hürde aber überstanden, hält man eine sehr gut verarbeitete Tastatur in den Händen. Mit einem Handgriff kann man das Chatpad dann auch gleich mit dem Controller verbinden: Einmal kurz andrücken und Controller sowie Tastatur verschmelzen zu einer stabilen Einheit. Mit dieser kann man übrigens auch jetzt noch ohne Probleme spielen. Die Kombo ist natürlich etwas größer als ein einzelner Controller, die Steuerung von Spielen wird dadurch aber keinesfalls beeinträchtigt.

Die Tasten des Messenger Kits sind wie bei einer gewöhnlichen Tastatur angeordnet. In der obersten Zeile haben die Ziffern 1 bis 0 Platz gefunden, darunter sind die Buchstaben sowie einige Funktionstasten zu finden. Die Tasten für die Buchstaben sind dabei 3-fach belegt: Neben dem hauptsächlichen Zeichen sind jeweils auch z.B. Umlaute oder Sonderzeichen dort platziert. Möchte man diese anstelle der Buchstaben schreiben, drückt man vor der eigentlichen Taste die links bzw. recht unten zu findende grüne oder rote Taste. Neben diesen beiden Funktionstasten gibt es zudem noch eine Caps-Taste für die Groß- und Kleinschreibung, eine Enter-Taste zum Bestätigen von Eingaben, eine Space- und Backspace-Taste, zwei Tasten zum Bewegen des Cursors nach links bzw. rechts und last but not least die Messenger-Taste, mit der die Messenger-Seite im Dashboard der Xbox 360 aufgerufen werden kann.


1 Fazit

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung