Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
Family Guy: Zurück ins Multiversum
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Werbung

Family Guy: Zurück ins Multiversum - Eine schrecklich nette Familie

01.12.2012 / 13:41 Uhr / Wolfgang Kern

Die Serie "Family Guy" erfreut sich auch hierzulande schon großer Beliebtheit und kann zu den absoluten Geheimtipps unter den schwarzhumorigen Serien gezählt werden. Die Serie ist bekannt für ihre teils anstößigen Inhalte und ihren wirklich derben Humor, der vor allem in der Originalfassung voll zur Geltung kommt. Nun wurde auf Basis der Serie ein Spiel veröffentlicht, welches sich im Grunde eins zu eins wie eine Folge aus der Serie präsentiert. Wir haben uns in die Welt von "Family Guy: Zurück ins Multiversum" begeben und können euch sagen, wieso vor allem Fans der Serie hier voll auf ihre Kosten kommen.

Die Serie "Family Guy" läuft nun bereits seit 1999 unter der Führung von Seth MacFarlane, welcher vor kurzem mit seinem Spielfilm-Debüt "Ted" im Kino zu sehen war. Die Serie ist vor allem für ihre brutalen, überzeichneten und politisch unkorrekten Witze bekannt und trotz der Zeichentrick-Machart nur bedingt für Kinder geeignet. Nun entführt uns das Spiel "Family Guy: Zurück ins Multiversum" in die Welt der Zeichentrickserie und wie kann es auch anders sein, es liegt an uns, die Welt vor der drohenden Vernichtung zu bewahren.

An einem schönen sonnigen Tag wollten Stewie, das Baby, und Brian, der Hund, ein Picknick machen. Doch plötzlich erscheint Stewies Erzfeind Bertram wie aus dem nichts und erklärt den beiden, dass er in einem parallelen Universum noch nicht von Stewie getötet wurde und nun versucht, eine Armee aus den vielen verschiedenen Universen zu formen, um das Universum, in dem Griffins Familie lebt, zu vernichten. Stewie und Brian zögern keine Sekunde und rüsten sich mit Waffen aus, um sich auf die Suche nach Bertram zu begeben. Eine gefährliche Reise durch das Multiversum beginnt.

Die Story des Spiels ist zwar nicht sonderlich tiefgründig, aber das erwartet man auch nicht von den Machern von "Family Guy". Gespickt mit vielen Anspielungen, derben Witzen und schwarzhumorigen Szenen, nimmt das Spiel kein Blatt vor den Mund und sollte Fans der Serie sofort zufriedenstellen. Die Präsentation ist ebenfalls sehr gelungen und man erkennt sofort, mit wie viel Liebe zum Detail die virtuellen Welten aufgebaut wurden. Aber später mehr dazu.


1 2 3 Fazit

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Amazon: bestellen

Alle News

01.12.2012 / Das Spiel zur Serie im Test 08.05.2012 / Spiel zur TV-Serie angekündigt

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung