Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox 360 Herbst Update - Blick auf das neue Dashboard

27.10.2010 / 13:10 Uhr / Wolfgang Kern

Anfang November ist es soweit und das neue Dashboard, welches mehr oder weniger für Kinect neu eingerichtet wurde, findet Einzug auf eure Xbox 360. Einigen Auserwählten wurde der Zugang zum neuen Dashboard durch das Update Preview Program schon Anfang September ermöglicht. Auch wir haben im Vorhinein schon einen Blick auf das neue Dashboard geworfen. Unseren ersten Eindruck könnt ihr in folgendem Artikel nachlesen.

Nachdem das automatische Update beendet ist, bootet die Xbox 360 neu und bereits jetzt fällt schon ein Unterschied zur alten Bootanimation auf. Das Grundprinzip wurde zwar beibehalten, aber es sieht alles viel farbenfroher und moderner aus. Noch bevor sich einem das neue Dashboard in seiner vollen Pracht präsentiert, wird ein kleines Tutorial gestartet, welches grundlegende Funktionen des Dashboards erklärt. Für Einsteiger wirklich hilfreich.

Endlich im Dashboard angelangt, fallen einem sofort die lebendig wirkenden Farben auf, in welche dieses nun gehüllt ist. Die Grundstruktur wurde zwar nicht verändert, aber die Übergänge zu den einzelnen Fenstern wurden mit tollen Animationen und angenehmen Klängen versehen. Das alles läuft flüssig und ohne Ruckler.

Die Familieneinstellungen wurden mit einem eigenen Fenster versehen und auch die Einstellung dafür wurde vereinfacht. Zudem wurden auch die Netzwerkeinstellungen überarbeitet und gerade für Inhaber der Xbox 360 Slim ist dies wirklich optimal. So sieht man auf einem Blick, welches Netzwerk auswählbar ist und mit welchem man verbunden ist etc.

Auch der Zune-Marktplatz wurde Kinect-freundlich gestaltet und auch optisch überarbeitet. So können jetzt alle Kauffunktionen in einem Fenster verändert werden und dazu läuft darüber ein Trailer oder ein Ausschnitt des Films ab. Neu ist außerdem, dass jetzt auch Filme gekauft werden können. Auch einen Zune-Pass soll es geben, mit dem es möglich ist, Zune Musik einen Monat lang zu hören. Genaueres ist darüber aber noch nicht bekannt.

Die nächste große Änderung wurde bei den Xbox Avataren vorgenommen. So können diese jetzt noch genauer bearbeitet werden, um sein virtuelles Ebenbild noch näher anzugleichen. Dabei wurde auch die Oberfläche dafür überarbeitet und verfeinert. Das ganze passt optisch natürlich sehr gut zum neuen Dashboard.

Auch der Xbox 360 Guide wurde optisch an das neue Dashboard angepasst und sieht etwas anders aus, als sein Vorgänger. Die Kanten sind nicht mehr Rund, was anfangs etwas merkwürdig wirken kann. Die Funktionen wurden dabei aber nicht verändert.

Der Xbox Live Markplatz wurde auch etwas verändert. So wurde die Gliederung der einzelnen Punkte überarbeitet und viel einfacher gestaltet. Zwar findet man sich anfangs etwas schwerer zurecht, aber das sollte sich legen. Auch die Kinect-Freundlichkeit wurde hier großgeschrieben und so wurde die alphabetische Suche mit einzelnen Buchstaben dargestellt, was auch wirklich gut aussieht.


Fazit von Wolfgang:

Das Dashboard Fall Update 2010 ist wieder einmal eine kleine aber feine Veränderung, welche optisch wirklich einiges herzugeben hat. Die neu integrierten Sounds stören ebenso wenig wie die neue Boot-Animation. Das ganze läuft etwas schneller und flüssiger ab als das letzte Dashboard, was manchen bestimmt Freude bereiten wird. Auch die neuen Avatare sehen jetzt noch besser aus und die bessere Bedienbarkeit beim Erstellen eines Avatars erleichtert das Feintuning wesentlich. Großes Lob an Microsoft an dieser Stelle!

Link: Video auf Youtube

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
JUEKALLE007
tja war auch ein hartes stück arbeit alle fehler zu finden die im detail recht nervend waren, aber es fehlt auch einiges noch so zum beispiel ist der punkt msp-karte einlösen verschwunden und man gibt nur noch über den punkt code einlösen alles ein.

27.10.2010 / 14:11 Uhr / JUEKALLE007

Jens F.
nee, bei den neuen versionen konnte man einfach viel mehr unterbringen... allerdings auch viel quatsch, trotzdem besser.

27.10.2010 / 14:07 Uhr / Jens F.

Gabumon
also mir gefiel das allererste Dashboard am besten, ohne schnickschnack, ohne Mii klone sprich wirklich das was man braucht..

27.10.2010 / 13:18 Uhr / Gabumon

Werbung