Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

It Takes Two - Testbericht

It Takes Two

26. März / Testbericht

Mortal Shell: Enhanced Edition - Testbericht

Mortal Shell: Enhanced Edition

10. März / Testbericht

The Medium - Testbericht

The Medium

29. Januar / Testbericht

News-Highlights

Xbox Series X und S sind da
Habt ihr eure Konsole schon?

10.11.2020 / 10:03 Uhr / 8 Kommentare

Wir feiern einen ganz besonderen Tag
Xbox Aktuell wird heute 15 Jahre alt

01.11.2020 / 11:50 Uhr / 6 Kommentare

Microsoft auf Einkaufstour
ZeniMax mit Bethesda, id Software etc. jetzt Teil der Xbox Game Studios

21.09.2020 / 15:50 Uhr / 10 Kommentare

Xbox Series X
Leak bestätigt Preis und Termin

08.09.2020 / 06:36 Uhr / 6 Kommentare

Verschiebung von Halo Infinite
Outsourcing und TV-Serie tragen Mitschuld

19.08.2020 / 15:40 Uhr / 10 Kommentare

Werbung

Grand Theft Auto IV - Microsoft zahlt 50 Mio.

20.06.2007 / 10:03 Uhr / Marc Friedrichs

Wie man einem Finanzbericht von Take 2 entnehmen kann, läßt sich Microsoft die Tatsache, dass Grand Theft Auto IV auf der Xbox 360 zeitgleich mit der PS3-Version erscheint und zusätzlich noch exklusive Download-Erweiterungen bekommt, eine Menge kosten: Von sage und schreibe 50 Mio. US-Dollar ist dabei Rede. Eigentlich kein Wunder, dass man in Redmond so spendabel ist, immerhin gilt GTA IV als eines der wenigen Spiele, für die sich eingefleischte Playstation-Fans auch eine andere Konsole kaufen würden.

Und da die beiden Konsolen-Versionen laut Take 2 auch optisch sehr ähnlich sein sollen, versucht man mithilfe der beiden zusätzlichen Episodenpacks, die im Laufe des nächsten Jahres erscheinen sollen und die es auf der Playstation 3 nicht geben wird, neue Käufer anzulocken.

Mancher mag über die Investition von 50 Mio. US-Dollar sicherlich nur staunen, aber das Kalkühl mag aufgehen. Immerhin ist der Kaufanreiz der Episoden gerade bei richtigen GTA-Fans nicht zu leugnen. Und wenn man sich vor Augen hält, dass bei einem Preis von 10 Euro jede Episode lediglich 2,5 Mio. mal vom Xbox Live Marktplatz heruntergeladen werden muss, kann die Rechnung von Microsoft durchaus aufgehen.

Link: DailyTech

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung