Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Assassin's Creed: Odyssey - Testbericht

Assassin's Creed: Odyssey

01. Oktober / Testbericht

Gamescom Tagebuch 2018 - Vermischtes

Gamescom Tagebuch 2018

23. August / Vermischtes

No Man's Sky - Testbericht

No Man's Sky

09. August / Testbericht

News-Highlights

Telltale vor dem Aus
Das Finale von "The Walking Dead" steht auf der Kippe

24.09.2018 / 10:58 Uhr / 4 Kommentare

Red Dead Online
Mehrspielermodus zu "Red Dead Redemption 2" bestätigt

20.09.2018 / 10:05 Uhr / 4 Kommentare

Dishonored
Marke liegt auf Eis

15.08.2018 / 16:13 Uhr / 5 Kommentare

Keine Virtual Reality für die Xbox One
Microsoft schließt mit dem VR-Thema ab

22.06.2018 / 11:59 Uhr / 4 Kommentare

Assassin's Creed: Odyssey
Der neue Teil der Reihe wird auf der E3 2018 enthüllt

01.06.2018 / 09:45 Uhr / 3 Kommentare

Werbung

Xbox Adaptive Controller - Barrierefreies Gamepad offiziell angekündigt

17.05.2018 / 11:27 Uhr / Marc Friedrichs

Nachdem es Anfang der Woche bereits erste Gerüchte gab, hat Microsoft nun offiziell den Xbox Adaptive Controller vorgestellt. Dieser richtet sich an Spieler mit eingeschränkter Mobilität und soll einen einfachen Einstieg für Gaming auf Xbox One und Windows 10 PC ermöglichen.

Das neue Gamepad ist später in diesem Jahr exklusiv über den Microsoft Store zu einem Preis von 89,99 Euro erhältlich.

Der Xbox Adaptive Controller wird in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Organisationen und Spielern entwickelt, die selbst betroffen sind oder sich tagtäglich mit den Bedürfnissen von Personen mit eingeschränkter Mobilität auseinandersetzen. Darunter The AbleGamers Charity, The Cerebral Palsy Foundation, Craig Hospital, SpecialEffect und Warfighter Engaged. Das Ziel ist die Entwicklung eines erschwinglichen Controllers, der sich anpassungsfähig und erweiterbar in jedes Gaming-Setup integrieren lässt.

Die enge Kooperation mit Drittherstellern soll die Flexibilität des Xbox Adaptive Controllers gewährleisten und erlaubt seine Nutzung als Schnittstelle für unterschiedliche Hardwarelösungen. Diese Hardware umfasst etwa den Einhand-Joystick von PDP, den Extreme 3D Pro Joystick von Logitech und den Game Controller von Quadstick.

Neben den Elementen der herkömmlichen adaptiven Controller für Spieler mit eingeschränkter Mobilität sind zwei große Buttons eingebaut. Diese programmieren Spieler so, dass sie über die Xbox Zubehör App als Tasten des Standard-Controllers fungieren.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Finde es vor allem beachtlich. Groß Umsatz wird MS damit sicherlich nicht machen.

17.05.2018 / 15:18 Uhr / Marc

Jens F.
Ich find's toll, dass Microsoft das entwickelt hat :-)

17.05.2018 / 13:35 Uhr / Jens F.

Wolfgang
Freu mich darauf. Als langjähriger Gamer mit Einschränkung, werd ich dem Teil mit Sicherheit eine Chance geben :) = Smile

17.05.2018 / 12:11 Uhr / Wolfgang

Werbung