Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

A Plague Tale: Innocence - Testbericht

A Plague Tale: Innocence

21. Mai / Testbericht

Rage 2 - Testbericht

Rage 2

14. Mai / Testbericht

World War Z - Testbericht

World War Z

30. April / Testbericht

News-Highlights

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One S ohne Laufwerk
Erscheint die neue Konsole schon im Frühjahr?

06.03.2019 / 09:48 Uhr / 8 Kommentare

Xbox-Games auf Windows-Rechnern
Bald könnte es soweit sein

26.02.2019 / 14:16 Uhr / 4 Kommentare

Halo Infinite
Bekommt der Shooter RPG-Elemente spendiert?

23.02.2019 / 12:30 Uhr / 7 Kommentare

Werbung

Games-Verband meldet großen Umsatzwachstum - Mikrotransaktionen und In-Game-Käufe dominieren

29.03.2019 / 11:06 Uhr / Marc Friedrichs

Der Spielemarkt wächst in Deutschland munter vor sich hin. Wie der Branchenverband Game jüngst mitteilte, konnte der Spielesektor allein in Deutschland im vergangenen Jahr einen Umsatz von 4,4 Mrd. Euro generieren.

Damit konnte das kontinuierliche Wachstum der vergangenen Jahre fortgeführt werden, im Vergleich zu 2017 entspricht dies einem Umsatzplus von etwa 9 Prozent. Den größten Teil der Einnahmen verbuchen die Game-Studios mittlerweile duch Mikrotransaktionen und In-Game-Käufe, die fast die Hälfte des Umsatzes ausmachen: 1,9 Mrd. Euro entsprechen dabei einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent. Der Umsatz mit Spielen ansich stieg um 14 Prozent auf 3,5 Mrd. Euro.

Das größte Wachstum verbuchte die Branche dagegen bei den Gebühren für Online-Dienste wie Xbox Live, deren Umsatz sich mit 353 Mio. Euro im Verlauf des letzten Jahres nahezu verdoppelte.

Verlierer des Jahres 2018, wenn man es so nennen kann, ist das Geschäft mit Konsolen und Zubehör. Hier sank der Umsatz um 8 Prozent auf 859 Mio. Euro, was wohl damit zu tun haben wird, dass die meisten Nutzer mittlerweile mit aktuellen Konsolen versorgt sind und auf die nächste Generation warten.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung