Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Star Wars Jedi: Fallen Order - Testbericht

Star Wars Jedi: Fallen Order

29. November / Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint - Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint

18. Oktober / Testbericht

FIFA 20 - Testbericht

FIFA 20

18. Oktober / Testbericht

News-Highlights

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

Gestern / 08:23 Uhr / 3 Kommentare

Xbox Scarlett
VR anscheinend erst mal kein Thema

26.11.2019 / 15:12 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One
Google Assistant kommt auf die Xbox

26.09.2019 / 16:11 Uhr / 6 Kommentare

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox Project Scarlett - Neue Konsole auch mit optischem Laufwerk

11.06.2019 / 15:23 Uhr / Marc Friedrichs

Als Microsoft am Sonntagabend beim großen Xbox-Briefing anlässlich der E3 2019 auf das Thema der kommenden Konsolengeneration zu sprechen kam, gab es eher vage Andeutungen anstelle von konkreten Fakten zu hören.

Fest steht: Die CPU wird von AMD geliefert, wobei es sich hier um einen optimierten Ryzen-Prozessor der dritten Generation handeln soll. Mit einer 7nm Zen-2-Architektur soll er die Leistung der Xbox One X um ein vierfaches übersteigen. Ansonsten fielen eher nur Schlagworte wie GDDR6-Speicher, 8K-Auflösung, Raytracing sowie 120 fps. Zudem soll mit einer SSD eine bis zu 40-fache Steigerung der Ladegeschwindigkeit im Vergleich zur aktuellen Xbox-One-Familie möglich sein. Ladebildschirme sollen dann nahezu der Vergangenheit angehören. Soweit so gut.

Wozu man sich auf der Pressekonferenz jedoch nicht geäußert hat, ist die Frage, ob die neue Xbox auch wieder ein optisches Laufwerk mitbringen wird oder ob man, wie bei der Xbox One S All-Digital Edition, darauf verzichten und den Xbox Store als alleinige Quelle für Game-Einkäufe anbieten wird.

Mittlerweile hat sich Xbox-Chef Phil Spencer auch dazu geäußert. Gegenüber GamesIndustry.biz bestätigte er dann auch, dass die Scarlett über ein entsprechendes Laufwerk verfügen wird. Demnach würde man zwar den Trend beobachten, dass immer mehr Spieler ihre Games als Download kaufen, allerdings wisse man genauso, dass es immer noch genügend Menschen gebe, die Spiele auf Discs bevorzugen würden bzw. zumindest eine große Sammlung haben, auf die sie auch zukünftig zugreifen möchten. Man wolle daher auch bei der Xbox Project Scarlett die Spieler nicht zu digitalen Käufen zwingen.

Ist euch ein Blu-ray-Laufwerk weiterhin wichtig oder würdet ihr darauf mittlerweile auch verzichten?

Link: GamesIndustry.biz

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Denke auch. Gehört noch zum guten Ton dazu...

11.06.2019 / 20:19 Uhr / Marc

Wolfgang
Blu-ray ist für mich derzeit noch unverzichtbar. Freu mich auf das Gerät

11.06.2019 / 20:09 Uhr / Wolfgang

Werbung