Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox Series X - Wie teuer wird die neue Konsole denn nun?

11.05.2020 / 17:32 Uhr / Marc Friedrichs

Wir wissen, wie die Xbox Series X aussieht. Wir wissen, welche Hardware im Großen und Ganzen verbaut ist. Und wir kennen erste Spiele, die die Power der neuen Konsole zum Start im Herbst ausnutzen wollen. Doch wie teuer wird das gute Stück?

Dazu hat sich Microsoft bislang noch nicht geäußert - und wird es Spekulationen zufolge auch nicht, bevor Mitbewerber Sony nicht den Preis der PlayStation 5 lüftet.

Hintergrund ist, dass man in Redmond angeblich um jeden Preis nicht nur die stärkste Hardware, sondern auch den günstigsten Verkaufspreis in den neuen Konsolengeneration bieten will. Zumindest gehen davon Peter Moore (ehemaliger Manager bei Sega, Microsoft und Electronic Arts) sowie Analyst Michael Pachter in einem Podcast mit Geoff Keighley aus. Beide sind sich einig, dass Microsoft diesen Weg gehen will und ggf. auch ein größeres Verlustgeschäft in Kauf nehmen wird.

Rein wirtschaftlich wären die Amerikaner dazu in der Lage, nachdem das Unternehmen schon seit einiger Zeit auf einem beispiellosen Höhenflug unterwegs ist, schließlich läuft vor allem das Cloud-Geschäft hervorragend. Bei Sony sähe es hingegen weniger rosig aus, weswegen die Japaner voraussichtlich nicht jeden Preis mitgehen würden. Auf Grundlage der verbauten Komponenten könnte bzw. müsste die PS5 rund 500 US-Dollar kosten. Sollte Microsoft daraufhin in Richtung 400 US-Dollar gehen, könnte das natürlich ein großer Vorteil im Wettbewerb sein.

Link: Geoff Keighley Podcast

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
Wird man aber halt auch gut auf der One (X) spielen können...

12.05.2020 / 10:04 Uhr / Marc

Wolfgang
Hoffe ja doch auf Halo zum Start :) = Smile

12.05.2020 / 09:50 Uhr / Wolfgang

Jens F.
Ich plane, mir Zeit zu lassen mit dem Generationen-Wechsel.

12.05.2020 / 04:42 Uhr / Jens F.

Marc
Hängt von den Games ab. Wenn anfangs nichts Vernünftiges kommt, kann man sicherlich auch auf ein Angebot warten.

11.05.2020 / 18:19 Uhr / Marc

Wolfgang
Bin bereit bis zu 500€ dafür hinzulegen :) = Smile

11.05.2020 / 18:03 Uhr / Wolfgang

Werbung