Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK
MLB The Show 21
USK

Im Forum diskutieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

-

[+] Hinweis

Dieses Userrating für registrierte Benutzer lebt von der Qualität der verteilten Sterne. Seid bei eurer Bewertung also fair: Nur selten hat ein gutes Spiel die Höchstnote verdient und natürlich muss auch ein schwächeres Spiel nicht gleich komplett abgestraft werden. Je sinnvoller ihr eure Sterne vergebt, desto aussagekräftiger ist am Ende die Gesamtwertung.

Galerie

Twitter

Werbung

MLB The Show 21 - Baseball-Simulation erregt die Gemüter

07.04.2021 / 16:12 Uhr / Marc Friedrichs

Okay, Baseball spielt hierzulande kaum eine Rolle - wenn überhaupt. Trotzdem schafft es jetzt mit "MLB The Show 21" eine entsprechende Simulation international in die Schlagzeilen. Die Hauptfiguren: Sony und Microsoft.

Wer sich für Baseball interessiert und ein entsprechendes Game auf der Konsole spielen möchte, kommt um "MLB The Show" im Grunde nicht herum. Der Haken an der Sache: Die Spielreihe entsteht seit 2006 bei Sony Interactive Entertainment (SIE) bzw. dem hauseigenen Studio in San Diego und ist deshalb stets nur für die PlayStation erhältlich gewesen. 2021 wird das ganze auf den Kopf gestellt, denn erstmals erscheint die Simulation am 20. April auch für Xbox One und Xbox Series X|S.

Damit ist "MLB The Show 21" zwar das erste Sony-Spiel, welches auch für eine Nicht-PlayStation erscheint, allerdings ist das am Ende eigentlich keine Aufregung wert, denn auf der anderen Seite bringt Microsoft ja durchaus auch Spiele auf die Plattform von Sony, wenn man bspw. an "Minecraft" oder kommende Bethesda-Games denkt.

Die Aufregung besteht vielmehr darin, dass der Titel direkt zum Release im Xbox Game Pass erhältlich ist, sodass Abonnenten also kostenlos darauf zugreifen können. Besitzer einer PlayStation 4 oder 5 müssen den Titel dagegen regulär für 60 bzw. 70 Euro erwerben. Und das stößt auf Wut und Unverständnis bei einigen PlayStation-Fans. Es gibt mittlerweile sogar eine recht große Petition, in der der Rücktritt von SIE-Chef Jim Ryan gefordert wird. Vor allem, weil dieser den Xbox Game Pass stets belächelt und etwas ähnliches für die PlayStation stets ausgeschlossen hat: "Für uns macht das keinen Sinn. Wir wollen unser Ökosystem erweitern, und neue Spiele in ein Abo-Modell zu stecken, passt einfach nicht zu uns."

Sony versucht mittlerweile die Wogen zu glätten und sieht den Schuldigen eher bei der Major League Baseball als Lizenzgeber, die "MLB The Show 21" mehr Spielern näher bringen möchte und daher die Erweiterung auf die Xbox gewissermaßen vorgegeben haben soll. Nur erklärt das nicht, weshalb das Game auch direkt in den Xbox Game Pass wandert. Das wird weder die MLB noch Microsoft ohne Einwilligung von Publisher Sony entschieden haben.

Detailseite: Alle Infos zum Spiel
Download: Xbox Store

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Marc
#GamePassNeid :D = D

07.04.2021 / 16:17 Uhr / Marc

Werbung