Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Wolfenstein: Youngblood - Testbericht

Wolfenstein: Youngblood

29. Juli / Testbericht

A Plague Tale: Innocence - Testbericht

A Plague Tale: Innocence

21. Mai / Testbericht

Rage 2 - Testbericht

Rage 2

14. Mai / Testbericht

News-Highlights

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One S ohne Laufwerk
Erscheint die neue Konsole schon im Frühjahr?

06.03.2019 / 09:48 Uhr / 8 Kommentare

Xbox-Games auf Windows-Rechnern
Bald könnte es soweit sein

26.02.2019 / 14:16 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox 360 - Interview mit Bill Gates

17.01.2006 / 16:26 Uhr / Marc Friedrichs

Die EGM sprach in ihrer neuesten Ausgabe mit Bill Gates von Microsoft. Demnach hat man mit der Xbox in etwas pro Jahr annäherend 1 Mrd. Dollar Verlust gemacht, was Gates aber eher als Investition ansieht. So soll sich auch die Xbox 360 ohne finanziellen Druck am Markt etablieren, eine Nachfolgekonsole ist selbst bei enormen Verlusten so gut wie sicher. Allerdings ist er recht zuversichtlich, dass man dieses Mal Geld mit der Konsole verdienen wird. Man hätte aus den Fehlern gelernt.

Auf die Frage, ob er gerne die Idee des Revolution-Controllers gehabt hätte, antwortet Gates mit Nein: Er will abwarten und sich die Sache anschauen, findet es aber etwas seltsam, zwei verschiedene Dinge in der Hand halten zu müssen. Gates geht davon aus, dass es Nintendo schwerfallen wird, aus der jungen Zielgruppe auszubrechen.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung