Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Wolfenstein: Youngblood - Testbericht

Wolfenstein: Youngblood

29. Juli / Testbericht

A Plague Tale: Innocence - Testbericht

A Plague Tale: Innocence

21. Mai / Testbericht

Rage 2 - Testbericht

Rage 2

14. Mai / Testbericht

News-Highlights

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

E3 2019 Microsoft Briefing
Das dürfen wir erwarten

07.06.2019 / 16:59 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One S ohne Laufwerk
Erscheint die neue Konsole schon im Frühjahr?

06.03.2019 / 09:48 Uhr / 8 Kommentare

Xbox-Games auf Windows-Rechnern
Bald könnte es soweit sein

26.02.2019 / 14:16 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Electronis Arts - Streit mit Ubisoft um Wechsel von Entwicklern

02.02.2006 / 09:22 Uhr / Marc Friedrichs

In der Spieleindustrie braut sich mal wieder Ärger zusammen: Ubisoft blockiere das Wachstum der Spielebranche im kanadischen Quebec, behauptet Electronic Arts laut einem Gamespot-Bericht. Schuld sei eine Klausel in Ubis Entwicklerverträgen, die den Wechsel von Angestellten zum direkten Mitbewerber EA untersagt. Der Splinter-Cell-Publisher verteidigt den Zusatz; man schaffe sich so eine Handlungsoption, falls wechselwillige Mitarbeiter zu viel über Strategie und Projekte wissen.

Außerdem habe Ubisoft von seinem Recht erst in einem Fall im Jahr 2003 Gebrauch gemacht, als fünf Grafiker bei EA einsteigen wollten - ein Jahr lang durfte das Quintett sich nicht aktiv an Projekten beteiligen. EAs Ziel sei, jedem Entwickler eine freie Arbeitsplatzwahl zu ermöglichen, erläutert der lokale Geschäftsführer Alain Tascan. Ubisofts Studio-Boss Martin Tremblay wollte sich noch nicht auf weitere Schritte festlegen, bevor er die Situation genauer untersucht habe.

Link: Gamespot

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung