Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Gears Tactics - Vorschau

Gears Tactics

30. April / Vorschau

Doom Eternal - Testbericht

Doom Eternal

25. März / Testbericht

PDP Gaming LVL50 Wireless - Vermischtes

PDP Gaming LVL50 Wireless

06. März / Vermischtes

News-Highlights

Assassin's Creed: Valhalla
Erste Infos, erster Trailer

30.04.2020 / 17:08 Uhr / 5 Kommentare

Project xCloud
Preview startet jetzt in Deutschland

28.04.2020 / 16:18 Uhr / 6 Kommentare

E3 2020
Spielemesse wegen Corona kurz vor der Absage

11.03.2020 / 17:00 Uhr / 2 Kommentare

Xbox Series X
Alle bisherigen Fakten

24.02.2020 / 15:46 Uhr / 4 Kommentare

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Call of Duty - Spielt nächster Teil in Vietnam?

04.01.2010 / 14:24 Uhr / Marc Friedrichs

Es ist schon ein paar Jahre her, als die letzten (wirklich guten) Vietnam-Shooter auf dem Markt kamen. Zeit also für frischen Wind? Das könnte man zumindest bislang noch unbestätigten Berichten entnehmen, wonach Entwickler Tryarch angeblich an einem "Call of Duty" zu Zeiten des Vietnamkriegs arbeiten soll. Als Vorlage sollen dabei Filme wie "Platoon", "Apocalypse Now" und "Full Metal Jacket" dienen. Kommentiert wurden diese Gerüchte bislang nicht, auch Publisher Activision wollte sich dazu nicht äußern. Die Informationen sollen allerdings aus "glaubwürdigen Quellen" stammen...

Link: Abstract360

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Jens
Jo das Szenario ist wenigstens relativ unverbraucht. Wobei ich gestehen muss, dass mich das neue MoH thematisch noch mehr anspricht. Befürchte aber, dass das der Hurrapatriotische Overkill wird. We'll see....

05.01.2010 / 00:43 Uhr / Jens

Marc
Wie dem auch sei: Mich würds durchaus freuen - eine gute Umsetzung natürlich vorausgesetzt. Vietcong war damals auf dem PC das Spiel, was ich bislang am meisten online gespielt habe...

04.01.2010 / 23:33 Uhr / Marc

Jens
Höchst unwahrscheinlich, dass die oben genannten Filme wirklich als Vorlagen dienen sollen. Dann müsste Tryarch bzw. der Publisher nämlich weg von übertribenem Pathos und "coolem" Krieg, hin zu einer Anti-Kriegsversoftung gehen. Und das Activision da nicht so umbedingt dran interessiert ist, wissen wir ja spätestens seit dem unheilvollen Airport-Level in MW2...

04.01.2010 / 19:47 Uhr / Jens

Werbung