Hallo Gast » Login oder Registrierung
NETZWERK

Artikel-Highlights

Star Wars Jedi: Fallen Order - Testbericht

Star Wars Jedi: Fallen Order

29. November / Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint - Testbericht

Ghost Recon: Breakpoint

18. Oktober / Testbericht

FIFA 20 - Testbericht

FIFA 20

18. Oktober / Testbericht

News-Highlights

Project Scarlett hat einen Namen
Xbox Series X heißt die neue Konsole

13.12.2019 / 08:23 Uhr / 4 Kommentare

Xbox Scarlett
VR anscheinend erst mal kein Thema

26.11.2019 / 15:12 Uhr / 4 Kommentare

Xbox One
Google Assistant kommt auf die Xbox

26.09.2019 / 16:11 Uhr / 6 Kommentare

Xbox hat Bestandsschutz
Microsoft hält weiter an Konsole fest

02.08.2019 / 12:10 Uhr / 3 Kommentare

Xbox-Briefing auf der E3
Alle Infos im Ticker

09.06.2019 / 20:41 Uhr / 4 Kommentare

Werbung

Xbox 360 - USB-Sticks ab heute nutzbar

06.04.2010 / 18:16 Uhr / C. Phiesel

Wie wir vor kurzem berichteten, ist seit heute das neue Xbox 360 Firmwareupdate erhältlich, mit welchem nun auch USB-Sticks als Speichermedien genutzt werden können. Somit ist es nicht mehr zwingend notwendig, die teureren Memory-Units von Microsoft zu kaufen. Das Update selbst ist für die User von Xbox Live kostenlos und wird gleich nach dem erfolgreichen Verbinden mit Xbox Live heruntergeladen. Je nach Auslastung kann das Update mehrere Minuten dauern. Nach dem Update müsst ihr dann nur noch ein USB-Stick eurer Wahl für die Xbox 360 formatieren und schon könnt ihr eure Spielstände auf dem Riegel speichern bzw. davon laden.

Gleichzeitig können ab dem heutigen Update keine Memory-Units mehr genutzt werden, welche nicht von Microsoft zertifiziert sind. Wer also noch Speicherstände auf einer solchen Memory-Unit hat, sollte vor dem Update die Daten auf der Festplatte sichern, da sonst ein Datenverlust droht.

Kommentare

Um Kommentare zu schreiben, musst du dich anmelden bzw. registrieren.
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Mach doch einfach den Anfang und sei Erster! :)

Werbung